Fußball hören: Der WM-Podcast

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wie heißt der Podcast? Audiomagazin nennen die Macher den Kicker-Podcast - laut Webseite „sieben Tage die Woche, jeweils ab 16 Uhr kostenlos abrufbar für alle Fans“ – und (wir haben es getestet) auch für Nicht-Fans.

Wer macht's? Deutschlands führendes Fußball-Magazin nennt sich der Kicker selber. Und in dessen Redaktion hat man sich gedacht: was Super-Illu kann, können wir auch. Was gibt’s zu hören? "Aktuelle Infos aus der Kicker-Redaktion". Das sind im Detail: Ein junger Mann, der sich die Nase zuhält, während er „aus der Hauptstadt“ berichtet. Jedenfalls klingt Thomas Tonfeldts Beitrag aus Berlin so. Jede Menge Verweise auf kicker.de und das gedruckte Heft sowie auch Meldungen aus fußballfremdem Sport. Wen muss man kennen? Das Personal der Bundesliga sollte man schon parat haben. Warum ist das gut? Man verpasst tatsächlich keine Details rund um den Fußball. Was würde der Rundfunkrat dazu sagen? „Warum rauscht das da zwischendurch denn immer so?“ jetzt.de berichtet in allen Ressorts über die Fußball-WM 2006. Hier findest du eine Übersicht über alle Interviews, Bilder und Texte.

  • teilen
  • schließen