Intime Infos, Kuppler-Apps und Sex-Verbote

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sex im Auto: gilt als besonders aufregend und erfreut sich daher allgemeiner Beliebtheit. Ausgerechnet Italien, das Land mit dem wohl sexuell aktivsten Oberhaupt, verbietet nun dieses Schäferstündchen der besonderen Art unter Androhung einer Haftstrafe. Und das, wo die braungebrannten Italiener doch allgemein als gute Liebhaber gelten. Davon wollte sich wohl auch die nur unter Erika bekannte Dame überzeugen, die von der römischen Polizei mit einem gewissen Francesco im Auto erwischt wurde und nun wegen diesem „Sexualdelikt“ mit einer Haftstrafe bis zu drei Jahren rechen muss. Mamma mia!

„Ich habe den kleinsten Penis der Welt!“ Mit dieser Nachricht rückte ausgerechnet Enrique Iglesias, der Vollbluthengst aus Spanien, auf seinem letzten Konzert heraus. Ein paar Pillen zu viel hinter der Bühne, ein paar Whiskey Shots zu viel auf der Bühne und der Sänger plauderte aus dem Nähkästchen. Neben diesem „kleinen“ Geheimnis, gab er außerdem zu, seine Liebeskünste reichten nicht weiter als acht Minuten. Auf so tiefe Einblicke Enriques Liebhaber-Qualitäten hätten mit Sicherheit viele verzichten können. Da bleibt nur eins: Mitleid für Anna Kournikova!

Ein Blick aufs Handy und man weiß, an welcher Straßenecke der nächstmögliche Sexualpartner steht – die App "Grindr" macht das seit einiger Zeit für Homosexuelle möglich. Per GPS wird der Standort bestimmt, ausgewertet und Gleichgesinnte in der Nähe angezeigt. Und weil das Ganze so praktisch ist, planen die Entwickler dieser App, in naher Zukunft eine Hetero-Version auf den Markt zu bringen. Smartphone-Besitzer, die die Nase voll haben vom ewigen Kennenlernen und endlosen Gesprächen, die endlich schnell und effektiv zur Sache kommen wollen, können sich also freuen.

Kaum getrennt, schon geht die mediale Schlammschlacht los. Playboy-Opa Hugh Hefner und seine Ex-Frau Crystal Harris nehmen beim Sex-Tratsch kein Blatt vor den Mund. Harris behauptet, dass der liebe Hugh in ihrer Ehe lediglich einmal zum Zug kam. Darauf reagierte dieser empört mit einem Twitter-Statement: "Ich habe jede Woche Sex!" Wieder einmal zu viel Info andererseits können wir uns alle nur wünschen, dass wir in diesem Alter einmal dasselbe behaupten können.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Pärchen verboten! "Ihr seid nicht verliebt, ihr seid süchtig!" – das behaupten Robert Macia und Julien Péluchon in ihrem Buch "Endlich Single – das Manifest". Auf 125 Seiten werben sie für das Single-Leben, die Polygamie und das Leben in Freiheit. Wer der Meinung ist, ohne Partnerschaft besser dran zu sein, greife also zu diesem Buch, das glaubhaft vermitteln will: "Wer glücklich sein will, lebt allein!"

  • teilen
  • schließen