Kunst mit Sexbezug, Sex mit Intelligenzbezug! In der Topsexliste

Jede Woche begeben wir uns in die Welt des Zwischenmenschlichen, dorthin, wo es schwitzig wird und manchmal auch peinlich und bergen die neuesten Nachrichten aus dem Untenrum.
penni-dreyer
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Kunst mit Schwanzbezug? Immer her damit! Wir von der TSL-Mannschaft sind zugegebenermaßen keine besonders ausgefuchsten Kunstkenner. Umso mehr freuen wir uns, wenn uns endlich mal eine Kunstaktion unter die Finger kommt, mit der wir etwas anfangen können. Zum Beispiel diese hier des amerikanischen Comedian Adam Newman, der die Öffentlichkeit täglich mit einem neuen Bild beglückt. Einem ganz besonderen Bild: er und ein Objekt seiner Wahl, das als Schwanz-Ersatz herhalten muss. Mal ist das eine Hochzeitstorte, mal eine Diskokugel und mal ein Regenschirm. Und immer ist es sehr, sehr lustig. Zumindest für uns schlichte Gemüter. A propos schlichte Gemüter Diese Meldung macht uns – so kurz nach der Meldung zum Zusammenhang zwischen Intelligenz und politischer Orientierung – ziemlich gute Laune: Laut einer britischen Studie besteht nämlich gleichfalls ein Zusammenhang zwischen dem Intelligenzquotienten eines Mannes und seiner Treue zum angetrauten Weibe. Und natürlich sind genau die Männer sehr treu, die auch etwas in ihrem Hirnkastl haben. War ja klar...

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Sorry, aber das ist nur für echte Männer! Diese Werbung finden wir wirklich, wirklich schön! Pünktlich zum Weihnachtsfest anno Neunzehnhundertdunnemal verkündete die Firma Reo die Einführung des weltexklusiv ersten und einzigen Duft nur für den homosexuellen Mann. Allen anderen war gegen Androhung empfindlicher Strafen verboten, sich ebenfalls mit diesem Duft zu benetzen. Wäre nur toll, wenn wir wüssten, wie genau der erste Schwulen-Duft so roch... Danke für den Hammer-Ratschlag, Wissenschaft! Wer sich selbst attraktiver für andere machen möchte, der kann das auf eine sehr schlichte Art und Weise tun und muss sich dafür gar nicht selbst unters Nasen-Messer legen oder viel Geld für eng anliegende Kleidung ausgeben. Er muss sich ganz einfach nur einen sehr, sehr attraktiven Partner zulegen und schon steigt sein Ansehen beim anderen Geschlecht ins Unermessliche. Ja super. Und danke!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ich mag deine Kunst! Der niederländische Künstler Sander Reijgers verarbeitet für seine Kleidungsstücke seltsam altmodisch anmutende aufblasbare Sexpuppen. Aus diesen bastelt er Kapuzenjacken, Handschuhe und Bälle. Wäre man cool, man könnte sie vielleicht sogar tragen. So freuen wir uns nur an den Bildern und überlegen uns die künstlerische Bedeutung dazu. Wie, was, anstößig? Wir? Im Fernsehen? Nicht doch! Man wird ja wohl noch mal zusammen Wii spielen dürfen.

  • teilen
  • schließen