Schlimme Bilder, wilde Videos: die Topsexliste ist wieder da!

Die verwirrende Welt der japanischen Männer- und Frauen-Selbsthilfe-DVDs, ein Männchen zum Kneifen und lustiges Faschingszeugs. All das und mehr in der Topsexliste.
penni-dreyer

Japanisch für Männer und Frauen

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Wir hier in der TSL-Topzentrale mögen Erfindungen aus Japan besonders gerne. Weil sie nämlich immer so schön auf der feinen Linie zwischen unheimlich und reizend balancieren. Heute präsentieren wir zwei Selbsthilfe-DVDs, die jeweils für ein Geschlecht konzipierten. Für japanische Männer gibt es ganz neu eine DVD mit mittelberühmten hübschen jungen Frauen, die sich die Augen aus dem Kopf weinen. Eine, weil sie von ihrem Chef dumm von der Seite angeredet wurde, die andere, weil sie von ihrem Freund verlassen wurde und wiederum eine weitere Dame, der das anonyme Großstadtleben arg aufs Gemüt geschlagen hat. Die weinenden Frauen auf DVD sollen unsicheren Männern helfen, ihr Selbstwertgefühl wieder aufzubauen. Irgendwie, ähm, schräg. Für Frauen gibt es wiederum eine DVD, die nichts weiter enthält, als einsilbige junge (gutaussehende) Männer, die etwas dröge in die Kamera starren. Die DVD soll schüchternen Frauen dabei helfen, ihre Unsicherheit gegenüber hübschen Männern zu überwinden. So ganz sicher kann man nach Betrachten des Trailers aber nicht sein, ob das auch klappen wird.

Geschwister-Rache ist die schönste Rache Wenn die Schwester im Zimmer des Bruders eine Kiste Bier findet und dies sofort den Eltern erzählt, die dann wiederum für das Vergehen drei Monate Stubenarrest verhängen und der Bruder ob der schrecklichen Langeweile anfängt, im Zimmer besagter Schwester ein bisschen herumzuschnüffeln, dann findet er mitunter interessante Dokumente. Wenn er die dann aber auf facebook postet, dann hat der Spaß ein Ende. Zumindest für die Schwester. Der Rest der Welt amüsiert sich umso mehr... Und jetzt alle so: AHHHHHHHHH Wer eine Hochzeit plant, der geht der Allgemeinheit ja tendenziell eher gehörig auf die Nerven. Nicht so Jeff und Erin, ein ausgesprochen reizendes Paar. Um Familie und Freunde auf den bevorstehenden Freudentag einzustimmen, haben die beiden einen Trailer gefilmt und auf Youtube gestellt. Zuckersüß – und auch ein bisschen gefährlich!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Und rechts, und links, und einszweidrei Wir präsentieren nun eine Seite mit geringem Nutz-, dafür aber hohem Entertainment-Faktor: Mr. Tweakathon. Mit nur wenigen Tastendrückereien kannst du all seine Muskeln bewegen (Sogar den Pimmelmuskel!). Und warum – fragst du? Darum!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Die Faschingsverkleidung für den „kleinen Mann“ Die närrischen Tage stehen quasi direkt vor der Tür und wollen dringend reingelassen werden. Wer nun eher so mittelmäßige Lust hat, sich verkleidet zum Total-Vollpfosten zu machen, der hat – so er im Besitz eines Penis ist – nun die Möglichkeit, die Verkleidung ganz eben jenem Penis zu überlassen. Und zwar mit Dapper Dicks, dem neuesten Gimmick-Quatsch in den Weiten des Internets. Immerhin hast du die Auswahl zwischen Arzt, Pirat, Cowboy und Feuerwehrmann. Helau, Alaaf, Krabumm!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Reißt euch zusammen, Liebeswahnsinnige! Fotobomben sind eine schöne Sache! Nicht immer ganz so schön anzusehen ist die öffentlich ausgetragene sexuelle Anziehung zwischen zwei Menschen. Wenn nun beides zusammenkommt, wird es wiederum ziemlich... interessant.

  • teilen
  • schließen