Sexy W-Fragen

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Warum der Fischereiverein Prüfening beim Maibaumaufstellen nicht mitmachen wollte

Aufregung im bayerischen Prüfening! Nicht genug, dass Frauen inzwischen wählen, Auto fahren und Universitäten besuchen. Nein, jetzt dürfen die Weibsbilder auch noch beim traditionellen Maibaumaufstellen mitmachen! Bisher war das den Männern vorbehalten. Den vereinsmäßig organisierten Fischern von Prüfening langt’s jetzt mit den weiblichen Übergriffen auf männliches Hoheitsgebiet und beschlossen deshalb, das Maibaumaufstellen 2012 zu boykottieren, wie die Mittelbayerische Zeitung berichtet. Ihre Gründe:  Der Bruch mit der Tradition und „Sicherheitsaspekte“, wenn schwache Frauenärmchen schwere Maibäume tragen sollen.

Wie ältere Herrschaften Safer Sex praktizieren

Klaro, als junge Menschen wissen wir, wie das geht, richten sich doch all die lustigen und weniger lustigen Aufklärungskampagnen immer nur an uns. Deshalb wenig überraschend: Für sicheren Seniorenverkehr gelten die gleichen Grundregeln wie bei Jünglingen...

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

...Schnackseln nur mit Gummi oder ausschließlich zwischen gesunden Partnern mit bisheriger Sexualpartnerzahl kleiner 1. Noch mehr Wissenswertes hat das Portal „safersex4seniors“ versammelt - und ein kurzes, irgendwie amüsantes Filmchen mit Senioren-Trockensex in diversen Varianten ins Netz gestellt: 

Der weniger amüsante Anlass für die Aufklärungskampagne: Ältere Menschen haben sich zuletzt zunehmend häufiger mit sexuell übertragbaren Krankheiten infiziert.

Wo sich der G-Punkt befindet

In einer toten 83-Jährigen. Da will ihn diesmal jemand gefunden haben. Mal wieder. Es handelt sich diesmal um Professor Adam Ostrzenski vom die Vergrößerung des G-Punktes an. Besser also, er existiert. Und sei es auch nur in toten 83-Jährigen.

Wie man ein Bauarbeiter-Dekolleté am besten zur Geltung bringt

Das Mantra aller Stilberater lautet: Betone deine Vorzüge! Die wohlgeformten Beine gehören im Minirock oder Skinny Jeans präsentiert, schöne Schultern dürfen im trägerlosen Kleid Frischluft schnappen. Wer dagegen einen gewissen Stolz beim Anblick der eigenen Pobackenschlucht verspürt, musste sich bisher mit einer Notlösung mit zufällig-nachlässigem Charme zufrieden geben, um seine Schokoladenseite zu präsentieren, nämlich Hose samt Schlüpper so tief rutschen lassen, dass auch andere Personen mal einen Blick auf die eigene Ritze erhaschen können. Jetzt lässt sich das Bauarbeiter-Dekolleté aber auch offensiv vermarkten: Im Etsy-Shop von LinaSpyroS kann man Kleider wie das "Very Sexy Dress" oder das "Super Sexy Dress" mit neckischen Gucklöchern in Ritzenhöhe kaufen.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Und hey, free shipping worlwide! Da kann man nix falsch machen. Wir wissen allerdings nicht, wie Stylisten über das Gucklochkleid urteilen.

Wieso Rosa mal eine Jungsfarbe war

Kurze Antwort: Weil Geschlechterstereotypen sozial definiert werden und sich deshalb von Zeit zu Zeit wandeln. Das kann man auf Cracked.com nachlesen – und auch, welche Geschlechterklischees sich sonst noch ins Gegenteil verkehrt haben. Dort findet sich auch die ausführliche Antwort zur Jungsfarbe Rosa: Blutiges Steak ist rosa. Blutverschmierte Gegner sind mit, äh, nahezu rosafarbener Flüssigkeit besudelt. Voll männlich.

Warum sich ein Kristina-Schröder-Lesezirkel gebildet hat

Familien-, Senioren, Jugend- und, ach ja, Frauenministerin Kristina Schröder hat bekanntermaßen ein Buch geschrieben, das sich gegen "Feministinnen wie Alice Schwarzer und Strukturkonservative wie Eva Herman" gleichermaßen richtet, deren Gemeinsamkeit darin liege, zu wissen zu glauben, wie "das richtige Frauenleben auszusehen hat".

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

"Hört auf damit!", sagt Kristina Schröder. "Wir brauchen keine Rollendiktate, weder von der einen noch der anderen Seite, und auch nicht von der Politik." So heißt es bei ihrem Verlag über "Danke, emanzipiert sind wir selber". Manchen Menschen passt das so gar nicht, was Frau Schröder da schreibt und was sie frauenpolitisch tut bzw. nicht tut. Weil sich diese Menschen aber dennoch an ihren Thesen reiben wollen, ohne zugleich die Verkaufszahlen für das Buch in die Höhe zu jagen, haben sie einen Lesezirkel für das Schrödersche Machwerk gegründet.

 

Wo man die Pille danach ohne Peinlichkeiten kaufen kann

An einem alten, umgerüsteten Cola-Automaten in der Uni der US-Kleinstadt Shippensburg im Bundesstaat Pennsylvania. Dort kann man auch Kondome, Schwangerschaftstests und Kopfschmerztabletten ziehen. Die Pille danach mit dem schönen Namen "Plan B" bekommt man für 25 Dollar, zahlbar bar oder mit Karte - exklusive moralinsaurer Blicke des Apothekenpersonals, das man sonst beim Erwerb antreffen würde.

  • teilen
  • schließen