So geht das mit den Jungs: Sexnachhilfe in der Topsexliste

Warum man sich lieber an Kunststudenten halten sollte, wie das damals in den 1980er-Jahren mit der Liebe klappte und eine Sammlung schöner Pornobildchen: All das und mehr jetzt! hier!
penni-dreyer
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ein Prinz mit Bart - das lob ich mir Bitteschön: Ist William nicht auf einmal doch zum sexieren britischen Prinzen geworden? Einfach so durch ein wenig Gesichtsbehaarung? Oder liegt es doch eher an der Flinte in seiner Hand? Die besten Dating-Tipps in einem wunderbaren 80er-Jahre-Video Wer schon immer mal wissen wollte, wie das in den 80er Jahren mit den Jungs und Mädchen und so war, der möge sich bitte dieses wunderbare Video mit wertvollen Tipps für alleinstehende Frauen ansehen. Ein Höhepunkt: wie man in der U-Bahn seinen Sitznachbarn anspricht. Und warum man keinesfalls Krankheiten erwähnen sollte.

Die Geschenkidee für Depressionsgeplagte Menschen Was tun, wenn du mal wieder nicht weiter weißt? Wenn alles nur noch trübe und ausweglos erscheint? Wenn alle anderen mehr Spass zu haben scheinen, als du? Wenn also wieder mal ein ganz normaler Tag hinter dir liegt? Einfach diese CD (für nur 24,99 Dollar) bestellen, einlegen und dich von deinen persönlichen Claqueuren aufmuntern lassen: GRRRREAT FOR YOOUUU!

Datingwebsites im Iran = Prostitution In einem islamischen Staat wie dem Iran ist es für junge Menschen schon so schwer genug, einander kennen- und möglicherweise lieben zu lernen. Dass es noch ein bisschen schwieriger wird, dafür haben nun die Religionsführer gesorgt: Die haben eine populäre Dating-Website verboten, mit der Begründung, dass es sich dabei um Prostitution handeln würde. Dass die Betreiber und Besucher der Seite davon nicht besonders begeistert sind, dürfte sich von selbst erklären.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Der Anfang vom Ende: Eine Bilderserie Wer kennt das nicht: die Dame des Hauses bekleckert sich mit einer Kanne Wasser. Schnell ausziehen, sonst verkühlt sie sich noch! Oder: In der Mädchen-WG ist ein Rohr verstopft. Der Klempner kommt, gottseidank! Vor lauter Dankbarkeit umarmen die Mädchen den Klempner. Oder: nach der Beerdigung sitzen Witwe, Tochter und Freund des Hauses noch im Wohnzimmer zusammen. Sie rücken in der Trauer näher zusammen. Eines führt zum anderen, am Ende sind alle nackt. Und dann geht es erst richtig los. In einer sehr amüsanten Bilderreihe kann man diese und andere Eingangs-Szenarien für Pornofilme betrachten und sich darüber freuen, wie aus den alltäglichsten Situationen in Nullkomanichts sehr schweinische Veranstaltungen werden können. Nein, sie ist nicht wählerisch, sie will dich nur testen! Wenn du dich mal wieder über eine Dame ärgerst, die einen auf "Rührmichnichtan" macht, dann spar dir den Ärger und mach dir klar, dass sie das gar nicht absichtlich und deinetwegen tut, sondern mal wieder ein genetisches Muster abläuft. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass auch Vogel-Damen gerne die Unberührbare spielen, um ihren potentiellen Stecher auf Zuverlässigkeit zu testen und zu schauen, wie hilfsbereit der in einer Beziehung wäre. Okay?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Echt jetzt? Wirklich? Muss das sein? Ein BH für Männer in weiß, rose oder schwarz? Oder ist das wieder nur Quatsch und Kokolores? Und wenn nicht, wer ist die Zielgruppe? Männer mit empfindlichen Nippeln? Männer mit Busenneid? Kunst macht willig, Wissenschaft dagegen prüde Sage nicht ich, sondern mal wieder eine Studie. Angeblich ist das Baggern an Kunststudenten um einiges erfolgversprechender, als jenes bei angehenden Wissenschaftlern. Woran das liegen mag? Mal ein ganz unkonventioneller Vorschlag: vielleicht an der vermehrten Zufuhr von bewusstseinsverändernden Drogen? Oder daran, dass Wissenschaftler immer in ihrem unterirdischen Labor vor sich hinwerkeln? Oder war das jetzt wieder total unwissenschaftlich?

  • teilen
  • schließen