Zombie-Sex, Dating-Tips und Blumen-Rache in der Topsexliste

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Pimmel-Piktogramme

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Wie läuft das noch mal mit dem Pimmel und dem Kondom und dem Sex? Um uns bei Fragen wie diesen weiterhelfen, haben ein paar sehr kluge Design-Menschen ein Piktogramm-Büchlein angefertigte im Stile der Flugbegleitungs-Broschüren, die einem sagen, was man im Falle eines Absturz zu tun hat. Hier wird dem Leser dagegen gezeigt, wie das Kondom über den Penis gestülpt wird und was man daraufhin so alles veranstalten kann. Hübsch! Privatsphäre für zwischendurch So sind sie die Schweizer: immer auf der Suche nach einem eleganten Ausweg – schauen sie sich dann meist bei den Deutschen ab, was geht. Zum Beispiel, wenn es um Prostituierte, Anwohner, Auto-Sex und das ganze Kuddelmudel drum herum geht. Weil sich die Anwohner rund um das Rotlichtviertel in Zürich darüber beklagten, dass sie gezwungenermaßen und sehr häufig Augenzeugen von Kundenkontakten werden mussten, hat die Schweizer Polizei beschlossen, nun Parkbuchten mit integriertem Sichtschutz einzurichten, auf dass die Damen auf dem Straßenstrich ein klein bisschen mehr Privatsphäre bei der Ausübung ihrer Pflichten haben könnten. Der Zombie in mir

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Uff. Ja, ja, ist schon recht – es sollte einem nichts Menschliches fern sein und vor allem nicht, wenn es um das alte Thema Sex und Liebe und Ehehygiene geht. Aber! Aber muss es denn ein Zombie-Dildo sein? Quasi unlebensecht blau-gräulich schimmernd mit Wunden am Schaft? Und findet das ein einzier Mensch erotisch? Und warum muss er dann auch noch fast 200 Dollar kosten? Fragen über Fragen, die sich mal wieder nicht auf einen Schlag beantworten lassen. 10 Tips für ein gelungenes Date Die Tips von Michael Showalter für ein Date, das allen Beteiligten für den Rest ihres Lebens im Gedächtnis bleiben wird, sind zugegebenermaßen nicht mehr so ganz taufrisch. Lustig sind sie trotzdem enorm (wie übrigens der ganze Mann, siehe "Wet Hot American Summer", bester Film aller Zeiten) und deshalb hier empfohlen. Für dich, geliebter Oberarsch! Wer kennt sie nicht – diese unangenehmen Situationen, in denen man sich nach nichts mehr sehnt, als nach Rache! Rache an dem gemeinen Ex-Fiesling, der oder die es geschafft hat, dir das letzte bisschen Menschenwürde zu rauben und dich als einen Schatten deiner selbst zurückgelassen hat, nur weil so eine doofe Ische vielleicht mehr Holz vor der Hütte hat. Aber was kann man denn tun, um ihm genauso weh zu tun, wie er das getan hat? Ohne, dass man sich strafbar oder zum totalen Volltrottel macht? Naja, man könnte zum Beispiel schon einmal damit anfangen, ihm verrottete Blumen zu schicken. Anonym, versteht sich. Und viel teurer als frische Blumen sind die auch nicht... Püh, armes kleines Beziehungs-Kätzchen

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Das Shlooby Kitten kommt immer dann zum Einsatz, wenn Date-mäßig mal wieder einiges im Argen liegt...

  • teilen
  • schließen