Olympia-Countdown: Skeleton

Am Wochenende beginnen in Turin die Olympischen Winterspiele. jetzt.de holt bis zum Start der Spiele die Sportarten ins Rampenlicht, die (noch) im olympischen Schatten stehen. Folge 3: Skeleton
max-scharnigg
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Name: Skeleton Auch bekannt als: Falschrum Rodeln. Beim Skeleton nimmt der Fahrer Anlauf, springt dann auf einen flachen, schweren Schlitten und heizt mit dem Kopf voran und 120 km/h durch den Eiskanal. Interessanteste Einzeldisplin: Alles ziemlich simpel. Jedes Teilnehmerland darf drei Männer und zwei Frauen melden. Aus jeweils zwei Läufen entscheidet die Gesamtzeit über die Platzierungen. Die Reihenfolge beim ersten Lauf wird ausgelost, bei der zweiten Runde wird in umgekehrter Folge der Zeiten gestartet (der Schnellste zuletzt). Wann im TV zu sehen? Donnerstag, 16.2. 17:30Uhr 1. Lauf Damen, 19:00Uhr, 2.Lauf Damen Freitag, 17.2. 17:30Uhr 1. Lauf Herren, 19:00Uhr, 2.Lauf Herren Aussichtsreichster deutscher Sportler: Diana Sartor (35) aus Altenberg. Errodelte bei den olympischen Spielen 2002 den vierten Platz. Ihre Hobbies sind Malen, Stricken und Keyboard spielen, zu ihre Sponsoren zählt unter anderem die Rehaklinik Raupennest. Interessante Anekdote zum Olympischen Wettkampf: Die Bauchrodler sind die Skandalnudeln schlechthin. Der amerikanische Skeleton-Nationaltrainer Tim Nardiello wurde kurz vor den Spielen entlassen, wegen sexueller Belästigung von Fahrerinnen. Ein ebenfalls amerikanischer Skeleton-Fahrer darf dafür trotz Doping-Verdachts starten. Noch komplizierter verhält es sich in der deutschen Skeleton-Damenmannschaft. Neben der Favoritin Diana Sartor kämpften die Fahrerinnen Anja Huber und Kerstin Jürgens beim letzten Weltcup-Rennen um das zweite Ticket für Turin. Huber gewann, nominiert wurde aber Jürgens - Tränen der Unverständnis bei Huber, große Aufregung. Einen Tag später wurde die Entscheidung wieder rückgängig gemacht, jetzt soll doch Huber fahren. Tränen der Unverständnis bei Jürgens, Riesenposse, Zickenalarm etc. In den ersten beiden Folgen des jetzt.de-Olympia-Countdowns wurden Free Ski und Short Track vorgestellt.

  • teilen
  • schließen