TV-Tipps mit Elvis, Rocky und einem Stück Himmel

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Elvis-Rundumschlag Mittwoch, 15. August, ab 20.15 Uhr, Kabel 1 und Donnerstag, 16. August, ab 20.40 Uhr, Arte

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Has left the building: Elvis Presley (Foto: dpa) Auch wenn manch einer noch immer hartnäckig das Gegenteil behauptet – Elvis ist tot. Am Donnerstag jährt sich sein Todestag zum 30ten mal. Kabel 1 und Arte nehmen dies zum Anlass, den King of Rock’n’Roll zwei Abende in Spielfilmen, Dokus und Livemitschnitten auf die Mattscheibe zu bringen. Kabel 1 beginnt schon am Mittwoch mit Flaming Star. Elvis ist hier das Indianerhalbblut Pacer Burton, das zwischen die weiß-roten Fronten gerät. Dabei singt er verhältnismäßig wenig und schauspielert ansehnlich. Es folgen Doku um 22.15 und Konzert um 23.10 Uhr. Arte widmet dem King am Donnerstag einen Themenabend. Man startet ebenfalls mit einem Film. Allerdings wird der Rockking hier zum Schnulzen-GI und trällert Wiegen- und Volkslieder – inklusive „Muss I denn zum Städtele hinaus“. Dann vielleicht doch erst um 22.25 Uhr zur Doku Elvis-O-Rama einschalten. Rocky Mittwoch, 15. August, 22.15 Uhr, HR Als Sylvester Stallone 1976 das Drehbuch zu Rocky schrieb, hat er wohl noch nicht geahnt, dass er sich noch fünf weitere aus den Fingern saugen würde. Trotzdem kreierte er damit das erfolgreiche Grundrezept, dem auch die Fortsetzungen folgen: Man nehme einen Underdog mit sozialen Problemen, eine Frau, ein bisschen American Dream und vermenge dies zu einer mit Action und Rinderhälften-Boxen angereicherten Story. Funktioniert beim ersten Mal natürlich am besten. Hier bei Save.TV aufnehmen Das letzte Stück Himmel Freitag, 17. August, 20.40Uhr, Arte Ein einfühlsamer und zu jeder Zeit authentischer Film von Jo Baier mit schönen Bildern und wirklich guten Darstellern. Der suizidgefährdete Loser mit einem Leben voll Tristesse trifft auf seinen Schicki-Bruder, dessen Leben sich nur um seinen Porsche und die damit abzuschleppenden Frauen dreht. Dabei lernt der Loser das Leben zu lieben, der Yuppie erkennt die Oberflächlickeit seines Lebens. Eine wichtige Rolle in diesem Prozess spielt auch Laura, in die sich beide Brüder verlieben. Hier bei Save.TV aufnehmen Staatsfeind Nr 1 Sonntag, 19. August, 20.15, RTL In Zeiten, in denen staatliche Überwachung und Vorratsdatenspeicherung auf dem Vormarsch sind, ist Staatsfeind Nr. 1 ein recht passender Sonntags-Blockbuster. Der Anwalt Dean, gespielt von einem überzeugenden Will Smith, findet sich eines Tages abgehört, ausgepäht, überwacht und mit ruiniertem Ruf in seiner zerstörten Wohnung wieder – und setzt sich zur Wehr. Hier bei Save.TV aufnehmen

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen