Filmen gegen den Gläsernen Menschen

David Scharf ist Student an der Fachhochschule Augsburg. Der 24-Jährige hat dort den Film Bigbrotherstate entwickelt, mit dem er sich gegen die Pläne der Bundesregierung zur Überwachung der Bevölikerung wendet. Mit dem Film – den man sich auf der Seite Big Brother State anschauen kann – hat er in diesem Jahr beim Emerge and see-Festival gewonnen
dirk-vongehlen

Der Macher und sein Projekt: David Schäfer, Foto: privat Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Film zu machen? Wir hatten im dritten Semester Animations-Workshops, die mir viel Spaß gemacht haben. Und da entstand bei mir die Idee, mal einen längeren Film zu machen. Und wie bist du auf das Thema „Überwachung“ gekommen? Mich interessiert das Thema einfach sehr. Wobei man schon sagen muss, dass es mir nicht nur um den Überwachungsstaat geht, sondern auch um die Überwachungsinteressen der Industrie. Du meinst, dass auch Unternehmen Daten sammeln? Genau, dass sie Daten sammeln und so vielleicht sogar mehr als der Staat am Gläsernen Menschen arbeiten.

Wenn du dir anderen Arbeiten deiner Uni anschaust: Gibt es da noch mehr politische Arbeiten? Eher wenig. Mir geht es darum, die Sachen, die ich mache, mit Inhalten zu füllen. Aber es gibt sicher auch Leute, die sich da keine Gedanken drüber machen, sondern sich mehr auf die Ästhetik konzentrieren – was ich natürlich auch in Ordnung finde. Mir war es halt ein Anliegen, diese Aussage gegen den Überwachungsstaat zu transportieren. Bist du in einer Partei? Nein, das nicht. Ich komme aus Regensburg und da war das Thema Überwachung ein ganz großes Thema. Regensburg war eine der ersten Städte, wo richtig viele Kameras aufgebaut wurden.

Und was planst du als nächstes? Im nächsten Semster würde ich gerne ein Musikvideo als Realfilm machen ... ... für eine bestimmte Band? Da bin ich noch am Suchen. Ich brauche dafür Musik, die rechtefrei ist. Ich will damit zwar kein Geld machen, aber ich will den Film natürlich ins Netz stellen, damit ihn jeder anschauen kann. Aber es könnte sich jetzt auch eine Band wie die Sportfreunde Stiller bei dir melden? Klar, aber ich hab schon eine Vorstellung davon, wie die Musik sein soll. Eher so Aphex Twin, so was Elektronisches. Mehr zum Thema im Themenschwerpunkt Überwachung auf jetzt.de