Es wäre mega gut, wenn man Erinnerungen googeln könnte

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sonntag

  • Wenn man keine Zeit hat, gehts am allerschnellsten vorbei, die olle Nuss. 
  • Sonnenbrillen sehen bei alle Lebenwesen außer erwachsenen Menschen immer lustig aus.
  • Menschen rasten aus, wenn sie meinen, jemanden entdeckt zu haben, der "GENAUSO" aussieht, wie du.
Drei Stufen Schnaps

Samstag

  • Wenn etwas Schlimmes passiert und gleich danach noch etwas Schlimmes, dann ist die Gefahr groß, dass das erste viel zu schnell vergessen wird. 
  • Im Chaos drehen Verschwörungstheoretiker erst richtig auf.
  • Es wäre mega gut, wenn man in seinem Hirn Erinnerungen googeln könnte.

Freitag

  • Väter unehelicher Kinder heißen oft Boris.
  • Und oft sehen ihre unehelichen Kinder dann auch noch genau so aus wie sie.
  • Aufwachen und es ist Terror ist ein Gefühl, an das man sich langsam gewöhnen muss.
  • Wenn dir jemand sagt, er mag keine Lasagne, dann renn so schnell du kannst, Garfield.
  • Es gibt Menschen, die machen eine zweijährige Ausbildung zum "Aromaexperten". Andere absolvieren in der Zeit ein Master-Studium.
  • Für die psychische Gesundheit ist ein Job als Verkäufer am schlimmsten. Ein Grund mehr, beim nächsten Shopping-Trip nett zum Personal zu sein.

Donnerstag

  • Wenn du viermal in einer Stunde vergisst, dir endlich einen Kaffee zu machen, brauchst du ihn wirklich!
  • Dass die Eisdiele „San Marco“ beim Zeit-Magazin-Eisatlas über 300 Mal empfohlen wurde, ist ein echter Grund mal nach Krefeld zu fahren.
  • „Ich suche ein Geschenk“ ist die beste Ausrede, um shoppen zu gehen.
  • Eng an den Kopf geflochtene Zöpfe heißen Cornrows.
  • „Ich bin jetzt verlobt“ ist der Töter jedes Flirts.
  • Pokémon Go ist das neue Quizduell.
  • Wenn man jemandem ausweichen will, der einem entgegenkommt, darf man ihm nicht in die Augen sehen.
  • Es ist unmöglich, erwachsene Menschen auf Tretrollern ernst zu nehmen.
  • Eine Haselmaus ist kein Pokémon.
  • Man muss sich nicht genieren, wenn man ein und denselben Song einen ganzen Tag lang auf Repeat hört. Aber vielleicht wundern.
  • Menschen mit Haustieren überschätzen meist exorbitant die Lust ihrer Gesprächspartner, Geschichten von diesen zu hören.
  • Die Regenkleidung von Kindergartenkindern beim Ausflug in der S-Bahn ist meist der einzige Lichtblick an Regentagen wie diesen.

Mittwoch

  • Vor einem Termin, bei dem man seriös wirken will, sollte man kein Schokobrötchen essen.
  • Das Trauigste am EM-Ende sind die vielen Sonderprodukte, die danach im Supermarkt verramscht werden. Stichwort: schwarz-rot-goldene Nudeln.

  • Tomatensauce spritzt bei Streifenshirts immer auf die hellen Flächen.

  • Für den ganz besonderen Alltags-Kick: Einfach mal in einem leeren Dokument Strg+V drücken und gucken, was rauskommt.

Dienstag

  • Eltern sind unglücklicher als Menschen ohne Kinder. Und zwar überall – auf der ganzen Welt. Allerhöchste Zeit, sofort Mama und Papa anzurufen!
  • Jeder Mensch hat genau einen Facebook-Freund, wegen dem er sich dann doch nicht von Facebook abmeldet.
  • Anstatt Remakes von guten Filmen sollte es viel mehr Remakes von schlechten Filmen geben, hinter denen eine gute Idee steckt.
  • Streit ist immer besonders sinnlos und traurig, wenn zwei sich streiten und der Dritte kann beide verstehen.
  • Schönstes Gefühl der Welt: nachts vom Gewitter geweckt werden, sich zusammenrollen und wieder einschlafen.

Montag

  • Die Natur hat uns offenbar wirklich Empathie eingepflanzt: Wenn er sich verletzt und mit Tränen in den Augen auf den Rasen hockt, hat man sogar mit Ronaldo Mitleid.
  • Alte Talente wiederentdeckten ist ein sehr befriedigendes Gefühl.
  • Unterschätztes Erfolgskonzept für einen sehr guten Abend: Whisky-Cola und Dartspielen.
  • Man sollte nicht entscheiden müssen, ob man Mittagessen oder Mittagsschlaf macht, man sollte beides tun können.
  • In Aufzügen ist der Drang, kompletten Unsinn zu reden, ganz besonders hoch.
  • Bergsteigen macht viel mehr Spaß, wenn man der Bestimmer und nicht der Bestimmte ist. 
  •  Schlitze in langen Röcken sind doch nur dafür erfunden worden, dass man beim Radfahren einen Knoten reinmachen kann.
  • Am Morgen: Nichts macht wacher als ein Tag am See.
  • Am Abend: Nichts macht müder als ein Tag am See.
  • teilen
  • schließen