Glück auf den Schultern von Thees Uhlmann: "Du bist mein Homie"

Der MySpace-User Richie filmt auf Geheiß von Tomte-Sänger Uhlmann den neuen Song der Band. Jetzt gibt's "Der letzte große Wal" im Netz - eine Geschichte vom kleinen Glück
sabrina-gundert

Die Worte "Du bist mein Homie" aus dem Mund von Thees Uhlmann bescherten "Richie" auf dem "Grand Hotel van Cleef"-Festival in Mannheim sein musikalisches Glück. Die Band Tomte spielte hier zum ersten Mal ihren neuen Song "Der letzte große Wal". Gewidmet: Einem ominösen "Monta". Sänger und Gitarrist Thees rief in die Menge, wer Monta kenne und eine gute Kamera habe und wählte dann den späteren MySpace-User Richie aus. Thees: "Du bist mein Homie, du da mit der Baseballmütze. Du bist mein Homie. Du hast ne Kamera, aber du kennst ihn nicht." Richie: "Nein." Thees: "Gibst du Monta ein." Richie: "Who the fuck?" Thees: "Und dann schickst du dem den Link, nachdem du das bei äh … ja … irgendwo … das machst du. Und wenn du das machst, dann werden wir, du auf meinen Schultern, durch dein Heimatdorf reiten und ich werde deinen Namen schreien." Tomte - "der letzte große Wal" aufm Fest van Cleef 2008
Richie kannte Monta nicht, doch er filmte das Lied und stellte es online auf MySpace. Nun geht in den Kommentaren das Raten los: Wer ist Monta? Ist der von Richie gefundene Monta der Richtige? Und natürlich wollen alle Richie auf Uhlmanns Schultern reiten sehen. Vielleicht folgt bald das nächste Video auf Richies Seite: Der 20-Jährige aus Rheinland-Pfalz auf den Schultern von Thees mit Mütze auf dem Kopf und Gitarre in der Hand, zu passenden Akkorden "RICHIEEE" brüllend und im Galopp durch den Ort laufend. *** Ein ganzes jetzt.de-Magazin zum "Glück" - hier findest du die Übersicht.

  • teilen
  • schließen