Internet-Humor: Heute die Kopie der Kopie

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Im Video der Woche geht es heute um die Annahme, das Internet (und vor allem Twitter und Facebook) sei echt doof. Mit dieser Einschätzung kann man sich auf einer durchschnittlichen Party durchaus ein bis zwei Bier lang durchschlagen. Und man kann daraus auch echt schlechte Comedy bauen. Das Problem ist nur: Das Internet ist nicht nur doof, es vergisst auch nichts. Deshalb wissen wir jetzt: Klaas Heufer-Umlauf und Piere M. Krause sind - sagen wir es mal vorsichtig - auch nicht viel lustiger als der "Quatsch auf Twitter und Facebook". Der SWR-Moderator

kam unlängst auf die Idee, Facebook mal in echt zu zeigen. Das sah dann so aus:

Über den Humor dieses Beitrags kann man streiten. Nicht jedoch darüber, dass bereits ein paar Monate vorher auf MTV ein Beitrag von Klaas Heufer-Umlauf ausgestrahlt wurde, der so ging:

Auch darüber kann man streiten, sicher aber nicht darüber, dass auch Klaas nicht ganz alleine auf die umwerfende Idee kam, Status-Meldungen in der Öffentlichkeit zu brüllen. Denn diese Idee hatte schon vor einer gefühlten Ewigkeit Dan Gurewitch, der als Autor und Darsteller bei [link=http://www.collegehumor.com/originals" target="_blank">College Humor tätig ist. Seine

  • teilen
  • schließen