Video der Woche. Heute: Rap auf hohem Niveau - PAN zerlegt Massiv

Dissen geht auch in klug: Was PAN gegen Massiv hat
fabian-fuchs

Dass sich Rapper in ihren Liedern gegenseitig anstänkern, gehört ja zum guten HipHop-Ton. Eher selten kommt es aber vor, dass die Schmähungen dabei nahezu intellektuell und umfassend klug gereimt werden. Und noch seltener erlebt man, dass ein Rapper auch noch fundierte Medienkritik übt, ohne dabei komplett albern auszusehen. Der Rapper PAN hat all dies in seinem, vor allem als Video kursierenden, Song „Gegendarstellung“ geschafft. PAN, der in verschiedenen Plattformen offenbar fälschlich als MC Rene identifiziert wurde, geht den Berliner-Rapper Massiv an. Er tut das aber nicht frontal und derb, sondern gewissermaßen mit dem Florett. Musikindustrie und Bertelsmann als Massiv-Förderer bekommen danach auch ganz gut was ab und PAN erklärt zum Schluß, selbst wenn auch er jetzt Teil des Massiv-Hypes sei, sein Song habe sich gelohnt. Das interessante Stückchen reicht, um Video der Woche zu werden – auch wenn der Film selber nicht viel hergibt.

  • teilen
  • schließen