Musikblog: 2raumwohnung, Bob Dylan und Eminem

SZ Magazin-Redakteur Johannes Waechter schreibt regelmäßig über Countrysänger, deren Songs nicht unbedingt auf einer jetzt-Party laufen würden. Gut, nicht immer. Diese Woche mit 2raumwohnung, Eminem und mehr
johannes-waechter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Im Lauf seiner Karriere war Bob Dylan immer wieder für Überraschungen gut. Die Neuigkeit, die diese Woche durchsickerte, dürfte jedoch einen Spitzenplatz auf der Liste der "erratic Bob moves" einnehmen: Er hat ein Weihnachts-Album aufgenommen! Viel weiß man noch nicht über das Werk, das im Herbst erscheinen soll, aber fünf Songs sind schon bekannt und einen davon präsentiere ich (in der Originalversion) auf meinem Blog: eine Polka-Nummer namens "Must Be Santa". Außerdem diese (und letzte) Woche in meinem Blog: ein Interview mit Inga Humpe und Tommi Eckard von 2raumwohnung; ein Bericht über den Brief, den Massenmörder Charles Manson seinem neuen Zellennachbarn Phil Spector schrieb; Gedanken zum neuen Eminem-Video, in dem der Rapper sich als Personifikation seiner Heimatstadt Detroit inszeniert; ein Interview mit dem US-Autor Barry Mazor, der ein faszinierendes Buch über die Country-Ikone Jimmie Rodgers geschrieben hat; und eine Liste mit den besten Stau-Songs, von "I'm Still Standing" bis "Highway To Hell".

Default Bild

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen