Musikblog: Die Beatles, Rosanne Cash und Massive Attack

In seinem Musikblog schreibt Johannes Waechter regelmäßig über verstorbene Altstars, deren Songs nicht unbedingt auf einer jetzt-Party laufen würden. Gut, ab und zu sind auch TripHop-Legenden dabei.
johannes-waechter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ob man mag oder nicht – die Geschichte der Beatles ist die größte Saga des Pop. Das sieht man auch daran, dass weit über 1000 Bücher über die Band geschrieben wurden. Ich stelle zwei faszinierende neue Beatles-Bücher vor, die sich mit dem Ende der Band beschäftigen, nämlich "You Never Give Me Your Money" von Peter Doggett und "Von Get Back zu Let It Be" von Friedhelm Rathjen. In letzterem ruft John Lennon irgendwann "Nimm Drogen!", in ersterem kommt heraus, dass George Harrison seinem alten Kumpel Ringo die Frau ausspannte. So nahm das Chaos seinen Lauf... Außerdem diese (und letzte) Woche in meinem Blog: ein Interview mit Johnny Cashs Tochter Rosanne; eine Bericht über das beste Live-Album aller Zeiten; eine Liste mit den besten Songs zum Thema "Schnee", leider immer noch aktuell; und ein Interview mit Massive Attack, in dem 3D den Verdacht zurückweist, Porno-fan zu sein.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen