Musikblog: Norah Jones, Gunter Gabriel und die schlimmsten Wende-Songs

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Damit hatte ich nicht gerechnet, als ich am Montag anläßlich des Mauerfall-Jubiläums die schlimmsten Wende-Songs postete. Scharen von Scorpions-Fans fühlten sich angesprochen und ließen bis zum nächsten Morgen im Kommentarbereich meines Blogs Dampf ab. Aber mal ehrlich: "Wind Of Change" ist doch ein schrecklicher Song! Oder bin ich der einzige, der dieser Meinung ist? Außerdem diese Woche in meinem Blog: ein exklusives Interview mit Norah Jones; und eine Rezension von Gunter Gabriels neuer Platte, die an Johnny Cash "American Recordings" angelehnt ist.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen