Das politische Stimmungsbild im jetzt-Kosmos: "Linke" verbucht Zugewinne

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

"Die Linke" ist die Siegerin der zweiten jetzt.de-Sonntagsfrage. Im Vergleich zur Vorwoche legt die Partei, die auch bei den Wahlen im Saarland und in Thüringen hinzugewonnen hat, um fast vier Prozentpunkte zu: 12 Prozent (Vorwoche 8,6 Prozent) der jetzt-User hätten die Partei von Oskar Lafontaine und Gregor Gysi gewählt, wenn am vergangenen Sonntag Bundestagswahl gewesen wäre. Weiterhin die beliebteste Partei im jetzt-Kosmos: Die Grünen. Die Partei verliert leicht (minus 1,6 Prozent) und erreicht nun mehr 32 Prozent der Stimmen. Auch die zweitgrößte Partei im Kosmos muss leichte Verluste hinnehmen: 27 Prozent (Vorwoche 29.4 Prozent) der jetzt-User würden die Piratenpartei wählen, wenn bereits am vergangenen Wochenende ein neuer Bundestag bestimmt worden wäre.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Unter den (im jetzt-Kosmos) kleinen Parteien tut sich im Vergleich zur Vorwoche nicht viel: Einzig CDU/CSU werden die Ergebnisse als Fingerzeig deuten. Sie erreichen 7 Prozent (Vorwoche 6,44 Prozent) der wählenden jetzt-User, ebenfalls sieben Prozent der jetzt-User stimmen für die FDP (Vorwoche ebenfalls 7 Prozent). Die SPD verliert leicht und landet bei 10 Prozent der abgegebenen Stimmen (Vorwoche 11,48 Prozent).

  • teilen
  • schließen