Der Wirtschaftsminister und der Eckzahn

Wie Schmierfinken einen Münchner Bundestagskandidaten bekannt machten
jetzt-redaktion
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Dieses Bild stammt aus dem Münchner Straßenwahlkampf. Es zeigt den Bundestagsabgeordneten Herbert Frankenhauser (links) und den Bundeswirtschaftsminister Karl Theodor zu Guttenberg. Wie es den Kandidaten im Wahlkreis 219 bekannt machte, kann man im Stadtblog der jetzt.de-Redaktion nachlesen: bessermünchen.de

  • teilen
  • schließen