Fotografiert die Sprache! - Wettbewerb des Goetheinstituts

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Goethe-Institut zusammen mit dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und der Zeitschrift Photonews. Er ist Teil des internationalen Projektes „Die Macht der Sprache“, das sich mit der Wirkung der Globalisierung auf die Sprache beschäftigt. Mitmachen kann jeder, vom Hobbyfotografen bis zum Profi. Das Wichtigste ist, dass das Foto, die Fotosequenz oder das Fototableau sich damit beschäftigen, wie Sprache die Menschen und ihre Umwelt beeinflusst. Bewertet werden die Idee, das Konzept dahinter und die Umsetzung. Eine Jury aus Fotografen, Redakteuren und Verlegern sucht die besten Beiträge aus. Die Bewerbung muss online erfolgen und bis zum 30. September eingegangen sein. Die Gewinner werden am 20. November bekannt gegeben, eine Ausstellung mit den prämierten Fotos gibt’s zusammen mit der Preisverleihung im Sommer 2007 in Berlin.

  • teilen
  • schließen