Gedanken machen und Geld verdienen

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wie kriegt man Arbeit und Privates vereint? Unter dem Motto Hauptsache Arbeit befasst sich der Deutscher Studienpreis seit 2004 mit der Zukunft unserer Arbeitsgesellschaft. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausschreibung für das Jahr 2006 steht das Thema `Mittelpunkt Mensch? Leitbilder, Modelle und Ideen für die Vereinbarkeit von Arbeit und Leben.´ Mitmachen können alle, die nicht älter als 30 Jahre sind und studieren, lehren oder forschen. Gefragt sind Beiträge zu einem selbst gewählten Aspekt des gestellten Themas. Alle Fachrichtungen sind zugelassen. Die Anmeldung erfolgt online. Pro Ausschreibung werden bis zu 50 Preise im Gesamtwert von maximal 100.000 Euro vergeben. Einsendeschluss: 01.10.2006

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Eine Idee zu Europa? Das Jugend-Onlineportal youthreporter.de startet den Schreibwettbewerb ´Back from Europe - und jetzt?´. Jugendliche zwischen 15 und 25, die eine gewisse Zeit im europäischen Ausland verbracht haben, können mitmachen. Mit dem Schreibwettbewerb sollen Jugendliche dazu bewegt werden, von ihren Träumen, Zukunftsplänen und neuen Ideen zu erzählen, die nach dem Aufenthalt im Ausland entstanden sind. Einsendeschluss: 31.08.2006 Wie kommunizieren wir künftig? Im Sommersemester 2006 schreibt Motorola den MOTOFWRD-Ideenwettbewerb aus. Gesucht werden die besten Ideen zum Thema mobile Kommunikation der Zukunft. Studenten können ihre Arbeiten in Form von Fachaufsätzen, Kurzgeschichten, Filmen, Comics, Bildern oder Grafiken einreichen. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 28.000 Euro. Zudem besteht die Möglichkeit, besonders innovative Ansätze in Form von Praktika oder Diplomarbeiten bei Motorola vor Ort zu vertiefen. Teilnehmen können Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen, die im Sommersemester 2006 an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind. Weitere Informationen unter motofwrd.de. Einsendeschluss: 31.07.2006 Deutschland und der Fußball. Auf Fotos gebannt Deutschland im Fußballfieber hat angeblich viele Gesichter. Deshalb widmet sich der Deutsche Jugendfotopreis dem Thema Fußball. Mitmachen kann jeder, der jünger als 25 ist und Fotografie nicht professionell betreibt. Die Teilnahmeinfos zu dem online durchgeführten Wettbewerb gibt es hier: fussballfieber.jugendfotos.de. Einsendeschluss: 15.07.2006

  • teilen
  • schließen