Kreativität gesucht

Während der kalten Tage mag niemand rausgehen. Wie also dann die Zeit nutzen? Wie wäre es mit Ideen sammeln und an einem der folgenden Wettbewerbe teilnehmen?
lena-niethammer
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Der Druck auf junge Leute ist groß. Die meisten fangen direkt nach der Schule eine Ausbildung oder ein Studium an, um dann möglichst schnell fertig zu sein und bessere Chancen auf einen Job zu haben. Was bringt der Europäische Freiwilligendienst dann überhaupt? Nur verlorene Zeit oder doch Wissen und Erfahrungen? Dieser Frage geht Youth Reporter nach und sucht in einem Wettbewerb nach Meinungen. Ob diese dann in Videoformat oder als Reportage, Essay oder Geschichte eingereicht werden, ist gleich. Einsendeschluss für beide Kategorien, die jeweils mit Preisen im Wert von 5000 Euro dotiert sind, ist der 31. März 2012. Mehr Informationen gibt es hier.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Oder fühlst du dich eher als Mad Man und willst später einmal in einer Werbeagentur arbeiten? Zum ersten Mal ist der Junior Creative Award auch für Studenten geöffnet. Junge Kreative sollen hierfür eine Kampagne für den "Deutschen Dialogmarketing Preis", der große Bruder des Junior Creative Awards, entwickeln. Die genauen Bedingungen sind auf der Internetpräsenz des Preises zu finden.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Das Schultheater der Länder ist ein Treffen für Schultheatergruppen aus ganz Deutschland. Aus jedem Bundesland darf eine besonders gute Gruppe ein Stück aufführen. Dieses Jahr soll es dabei thematisch um das Geheimnis des "Roten Fadens" gehen. Teilnahmebedingungen: Eine Gruppe mit maximal 25 Schülern und ein Theaterstück das nicht länger als 60 Minuten dauert. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai. Alle weiteren Infos findest du unter www.bvts.org.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Text: lena-niethammer - Fotos: Screenshots, Kikiiii / photocase.com

  • teilen
  • schließen