Kurzgeschichtenwettbewerb, Workshop in Potsdam, eine Bar gründen - im Weckruf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Nachwuchsjournalisten für Workshop in Potsdam gesucht

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Um zwei Fragen geht es bei diesem europäischen Workshop in Potsdam: *Welche Rolle werden Journalisten in Zukunft spielen? *Worauf kommt es bei der Ausbildung von Journalisten in Europa an? Das "M100 Sanssouci Colloquium" und die Friedrich Ebert Stiftung laden zur Beantwortung der Fragen junge Journalisten aus ganz Europa ein. Vom 21. bis 25. August 2008 treffen sich die "jungen Medienmacher" zu einem Workshop und diskutieren, wie zum Beispiel das Internet die Arbeit von Journalisten verändert. Du willst mitmachen? Bewerben können sich Nachwuchsjournalisten zwischen 18 und 26 Jahren aus ganz Europa mit einem kurzen Text oder einem Video. Darin soll dieser Frage nachgegangen werden: "Was bedeutet es, in meinem Land Journalist zu sein?" Der Bewerbung soll ein Lebenslauf beigefügt werden und die journalistische Präferenz: Print, Online, TV, Radio oder Fotografie. Die Veranstalter des Jugend Medien Workshops übernehmen Übernachtungskosten und die Verpflegung während der Workshops. Zudem wird ein Reisekostenzuschuss von maximal 250 Euro gewährt. Mehr Infos gibt es hier. *** Kurzgeschichtenwettbewerb der Stadt Taucha

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Dr. Holger Schirmbeck ist der Bürgermeister von Taucha und bittet gemeinsam mit dem Kunst- und Kulturverein Taucha e.V, dem Tauchaer Verlag, dem Förderverein Schloss Taucha e.V. und der Stadtverwaltung um Einsendungen für den Literaturwettbewerb 2008: Gesucht wird die schönste Kurzerzählung oder das schönste Gedicht zum Thema "In alten Schlössern spuken die Geister am liebsten…". In beiden Kategorien gibt es auch Nachwuchspreise für Teilnehmer bis 18 Jahre. Die Auswahl und die Prämierung werden durch eine Fachjury vorgenommen. Zu der im Herbst 2008 stattfindenden Literaturgala werden die nominierten Werke vorgestellt und die Sieger der Kategorien mit einem Literaturnachwuchspreis der Stadt Taucha gekürt. Einsendeschluss ist der 31. August 2008, mehr Informationen gibt es hier. *** Wettbewerb: Zieh eine Bar mit hoch

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Der Getränkehersteller "Southern Comfort" sucht drei angehende Event Manager, die in Hamburg, Köln und Frankfurt für je einen Monat die "coolste Bar der Stadt" aufziehen wollen. Die Jury will mit den Teilnehmern jede Phase der Eventvorbereitung und Umsetzung erleben: Recherche, Planung und das Lampenfieber, wenn sich die Türen das erste Mal zur sogenannten "SoCo Limelight Bar" öffnen. Öffnen sollen die Bars in den Monaten Oktober, November und Dezember 2008. Die Kneipen sollen je nach Wochentag und Tageszeit den Focus zwischen Café, Bar, Club, Konzerthaus und Special Event Location wechseln. Einsendeschluss ist Ende Juni und fürs Mitmachen musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Weitere Details zur Ausschreibung gibt es hier.

  • teilen
  • schließen