Weckruf: Die Welt von Morgen oder andere Wettbewerbe

Respekt, die Welt von Morgen, Demokratie: In den drei Wettbewerben, die wir dir vorstellen geht es um die ganz großen Begriffe
sophie-mathiesen

361 Grad Respekt! Der YouTube-Jugendwettbewerb gegen Ausgrenzung

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Für diesen Wettbewerb sollst du einen Clip zum Thema Respekt und Toleranz drehen. Es soll am besten ein Video in der Kategorie „Music“, „Freestyle“, „Shortstory“ oder „Support“ sein. Von Kurzgeschichten bis Musikvideos ist alles erlaubt. Einsendeschluss ist der 16. Oktober 2010. Zu gewinnen gibt es unter anderem Backstage-Karten für ein Konzert der Fantastischen Vier, einen eigenen Premiumkanal auf Youtube oder ein Walkman-Handy. Mehr Infos

. Auf der Seite kannst du dir außerdem Aufrufe von prominenten Unterstützern wie zum Beispiel Daniel Brühl, Culcha Candela oder Ole Tillmann ansehen. *** Jugend denkt Zukunft: Die Wrigley Ideenschmiede „Gut leben: Wie siehst du die Welt von morgen?“ lautet die Frage bei diesem Wettbewerb. Hast du eine bestimmte Vorstellung davon, wie die Zukunft aussehen soll? Dann hast du hier die Möglichkeit, deine Vorschläge zu präsentieren. Teilnehmen können "kreative Köpfe" zwischen 14 und 19 Jahren. Bis zum 12. November 2010 können Ideen zu Themen wie Umwelt und Klima, Politik, Arbeit und Medien eingereicht werden. Auf die Gewinner wartet eine Reise nach Berlin. Mehr Infos gibt es hier. *** Demokratisch Handeln: Gesagt. Getan! Was bedeutet für dich demokratisches Handeln? Der Wettbewerb will demokratische Haltung im Alltag stärken. Bei deinem Projekt kannst du auf Themen wie die deutsche Geschichte oder auf das Zusammenleben mit Minderheiten eingehen. Dabei sollte es jedoch immer irgendwie um „demokratische Handlungskompetenz“ und „kritische Loyalität“ gehen. Weitere Infos gibt es hier.

  • teilen
  • schließen