Wenn der Gegenstand der Sehnsucht noch keinen Namen hat

Die Abende sind noch leidlich lang - genug Zeit, etwas Selbstgemachtes bei einem Wettbewerb einzureichen. Vielleicht beim Jugendfotopreis? Oder beim Würth-Schreibwettbewerb? Hier unsere Übersicht.
yvonne-gamringer

An alle Schreiber im jetzt-Kosmos: Der 15. Februar ist der Einsendeschluss für den Würth-Literaturpreis. Gesucht werden tolle Prosatexte bis zu 10.000 Zeichen Umfang. Es gibt auch ein Thema, das die Autorin Brigitte Kronauer am Ende ihrer Tübinger Poetik-Dozentur gestellt hat: Es gibt eine Zeit der Sehnsucht, wo ihr Gegenstand noch keinen Namen trägt. Mehr Informationen findest du hier.

***

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Noch bis 1. März kannst du dich beim Deutschen Jugendfotopreis 2012 bewerben. Es gibt Gewinne im Wert von 14.000 Euro. "Gefragt sind alle Themen sowie Fotos zum Sonderthema "Unterwegs" und digitale Experimente", steht auf der zugehörigen Website. Dort erfährst du auch mehr zur Teilnahme.

***

Wer beim Deutschen Studienpreis mitmachen will, muss schon seine Promotion abgeschlossen haben. Gesucht werden von der Jury, die insgesamt 100.000 Euro Preisgeld vergibt, herausragende Forschungsarbeiten. "Neben der fachwissenschaftlichen Exzellenz zählt beim Deutschen Studienpreis vor allem die spezifische gesellschaftliche Bedeutung der jeweiligen Forschungsbeiträge", steht auf der zugehörigen Webseite. "Gefragt ist dabei weniger die ökonomische Verwertbarkeit, wohl aber der gesamtgesellschaftliche Nutzen wissenschaftlicher Erkenntnis." Einsendeschluss ist der 1. März. Wer mangels Promotion nicht selbst mitmacht, kann den Link ja immer noch an große Geschwister oder nette, frischgebackene Doktorenfreunde schicken.

***

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ja, das Internet vergisst nix. Das Bundesinnenministerium hat deshalb den Wettbewerb "Vergessen im Internet" ins Leben gerufen. Wer eine Idee hat, wie man zum Beispiel "Jugendsünden" aus dem Netz entfernt, soll sich melden. Bis 31. Januar freut sich der Innenminister über alle Beiträge. Hier steht mehr dazu.

***

Ein Wettbewerb, der Schulklassen vorbehalten ist: Das Welternährungsprogramm sucht bis Ende März Schüler, die bei "Freerice" mitspielen. Wer das Online-Quiz spielt, kann Hungernde in aller Welt unterstützen. Was ja einer der schönsten Preise ist, die es gibt. Hier mehr.

  • teilen
  • schließen