Zweimal Gutes tun und dabei auch noch gewinnen

Was tust du gegen Rassismus? Und wie sieht dein Alter Ego aus? Zwei Wettbewerbe stellen dir diese Fragen. Und wenn du sie beantworten kannst, gibt es etwas zu gewinnen
penni-dreyer
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Was machst du gegen Rassismus und Gewalt? Die Band Culcha Candela fordert dich auf, ihnen zu zeigen, was du gegen Hass und für mehr Toleranz in deiner Umgebung unternimmst. Du kannst Texte, Fotos und Videos einreichen, die dein Engagement zeigen. Die Band sucht die drei besten Aktionen aus und lädt die Gewinner nach Berlin zum Festival der jungen Politik und Kultur „Berlin 08“ ein. Leider ist der Einsendeschluss schon am 1. Juni, deshalb solltest du dich mit der Dokumentation deines Engagements beeilen. Mehr Informationen findest du auf du-machst.de und der Website der Band.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Du und dein Zwilling als Kunst Der Kunstwettbewerb "Alter Ego" anlässlich des Jahres des interkulturellen Dialogs der europäischen Kulturinstitute EUNIC ist zwar gerade erst angelaufen, aber deshalb kann man ja trotzdem schon mal überlegen. Stell dir vor, du wärst in einem anderen Land geboren, hättest eine andere Ausbildung oder einen ganz anderen Freundeskreis. Was wäre aus dir geworden? Mach ein Doppelportät von dir und deinem Alter Ego. Das kann ein Film oder Video sein, aber auch Musik, Fotografie oder ein Gemälde. Der oder die Gewinner werden eine Woche lang im November die Möglichkeit haben, von einem bekannten Künstler zu lernen und dein Kunstwerk könnte Teil einer Wanderausstellung durch Europa im nächsten Jahr werden. Die Teilnahmebedingungen: Du musst in einem europäischen Land leben und zwischen 14 und 18 Jahre alt sein. Einsendeschluss ist der 5. September 2008. Alle weiteren Details findest du auf alterego-europe.eu.

  • teilen
  • schließen