Wie das Internet ... Autos von Eis befreit

Teile diesen Beitrag mit Anderen:


Das Problem:
Es ist Winter, und eigentlich hattest du einen guten Start in den Tag. Bei einer morgendlichen Tasse Tee bewunderst du, wie mit dem Aufgehen der Sonne die Straße irgendwie verzaubert aussieht. Alles scheint mit Glitzerstaub bedeckt zu sein. Nur leider verliert dieser Anblick abrupt sämtliche Schönheit, wenn du das Haus verlässt. Denn das, was du eben noch bewundert hast, hat sich auch auf deinem Auto verteilt und beschert dir nun mühsame Minuten, in denen du frierend versuchst wenigstens ein kleines Sichtfeld in das Eis auf der Windschutzscheibe zu kratzen.  

Die Lösung:
Misch' dir dein eigenes Anti-Eis-Spray. Dazu musst du nur eine Sprühflasche mit einem Drittel Wasser und zwei Drittel Essig befüllen und im Anschluss die vereisten Flächen damit einsprühen. Das Eis lässt sich mit diesem Gemisch ganz leicht entfernen. Bist du morgens oft im Stress und hast dafür keine Zeit? Dann hilft es auch, die Scheiben schon am Vorabend einzusprühen, dann entsteht nämlich erst gar kein Eis. Der Grund: Vermischt sich Essigsäure mit Wasser, findet eine sogenannte "Gefrierpunkterniedrigung" statt.


Text: jule-lange - Illustration: Katharina Bitzl

  • teilen
  • schließen