Wir sollten das Wort „normal“ komplett aus unserem Wortschatz streichen

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Freitag

  • Liebeskummer kann man auch nach einer Kündigung haben.
  • Je stärker die Sonnenstrahlen, desto besser die Mittagspause.
  • Wir sollten das Wort „normal“ komplett aus unserem Wortschatz streichen.
  • Für Kinder-Überraschungseier gibt es keine Altersbeschränkung.

Donnerstag

  • Früher war es cool, mit Kaffee-Pappbecher unterwegs zu sein, jetzt schämt man sich dafür.
  • Man sollte seine Snacks nicht in Sichtweite des Schreibtisches deponieren.
  • Beißschienen gegen Zähneknirschen bewirken Wunder.
  • Wenige Menschen sind eleganter, beweglicher und stärker als Profi-Tänzer:innen.

Mittwoch

  • Wenn dein:e Partner:in dir morgens Kaffee macht (aus freien Stücken), musst du ihn/sie heiraten.
  • Wenn man auch die Snacks isst, die schon seit Monaten in der Schublade liegen, dann ist man wirklich gestresst.
  • Sich Streamingabos zu „teilen“, bedeutet oft, dass eine:r draufzahlt und alle anderen sparen.
  • Guter Schlaf ist der Beweis dafür, dass deine Stresslevel okay ist.

Dienstag

  • Wer WhatAapp-Storys postet ist mit hoher Wahrscheinlichkeit über 40.
  • Die unterschätzteste Maßnahme für einen gesunden Lebensstil: Viel Wasser trinken.
  • 2022 kann man endlich wieder ruhigen Gewissens Chucks tragen.
  • Wenn dir deine Mama Gifs via WhatsApp schickt, solltest du nicht antworten.

Montag

  • Kennenlern-Zoom-Calls mit Kolleg:innen fühlen sich fast wie Dating an.

  • Kaffeevollautomaten wirken nur so lange wie die bequemste Option bis man feststellt, dass sie schimmeln.

  • Eine Saftkur sorgt immer für miese Laune.

  • Freundschaften, die nur daraus bestehen, dass man sich zum Geburtstag gratuliert, bedeuten noch zu viel, als dass man sie schon loslassen könnte.

  • teilen
  • schließen