Über wenig wird so leidenschaftlich diskutiert wie darüber, ob nun Hunde oder Katzen die besten Tiere sind

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Freitag

  • Über wenig wird so leidenschaftlich diskutiert wie über die Frage, ob nun Hunde oder Katzen die besseren Tiere sind.
  • Wochenend-Trips kommen einem im Vorhinein wahnsinnig anstrengend vor, geben aber in der Regel am Ende sehr viel Kraft.
  • Alleine reisen kostet Überwindung – und macht gerade deshalb besonders glücklich.
  • Wer entspannt alleine im Restaurant sitzen und den Moment genießen kann, ist mit sich im Reinen.

Donnerstag

  • Spinnen machen einem weniger Angst, wenn man ihnen in freier Natur begegnet.
  • Heulkrämpfe mit Schnappatmung erinnern auch im Erwachsenenalter noch an Wutanfälle in der Kindheit.
  • Apotheken-Schaufenster haben meist eine ganz eigene Ästhetik.
  • Dixi-Klos sind außerhalb von Festivals gar nicht so eklig, wie man erwartet.

Mittwoch

  • Ein Gegenstand, den man im Alltag nie braucht, auf Reisen aber unverzichtbar wird: Die Powerbank.
  • Zoom-Calls sind nicht cooler, wenn zum Abschied alle winken.
  • Es fühlt sich viel besser an, Gemüse frisch vom Wochenmarkt zu kaufen als im Supermarkt.
  • Süßigkeiten in einer WG aufzubewahren ist ein großes Dilemma: Lässt man sie in der Küche, besteht die Gefahr, dass die Mitbewohner:innen sie essen. Verwahrt man sie im eigenen Zimmer, besteht die Gefahr, dass man sie alle auf einmal selber isst.

Dienstag

  • Früher oder später ist man für seine Zahnspange dankbar.
  • Die ersten grauen Haare zu bekommen und immer noch nicht zu wissen, wie man eine Steuererklärung macht, fühlt sich extrem falsch an.
  • Man kommt sich nie empathischer vor, als wenn man kurz vor Ladenschluss an der Kasse statt „Tschüss.“ „Schönen FEIERABEND.“ wünscht.
  • Je älter man wird, desto weniger Lust hat man, in der Fastenzeit konsequent zu fasten.

Montag

  • Montage sind nur gut, wenn's Lasagne gibt. Oder so.
  • Von der Sonne geblendet zu werden, ist im Hochsommer lästig – im Frühling versetzt es in einen Zustand kurzer Glückseligkeit.
  • Warum Menschen immer Mitten im Weg stehen bleiben, weiß auch keine:r.
  • Sterben deine Pflanzen, obwohl du ihnen Musik vorgespielt und mit ihnen geredet hast, sollte es wohl einfach so sein.
  • teilen
  • schließen