Rucola schmeckt wie Löwenzahn

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Freitag

  • Es ist ein Erfolgsgefühl, wenn man die richtig kritische Freundin von einem neuen Song überzeugen kann.
  • Wenn man im Bus ausnahmsweise mal eine Print-Zeitung liest, statt aufs Handy zu gucken, fühlt man sich plötzlich sehr intellektuell. 
  • Bevor man sich einen Kinofilm in Originalsprache anschaut, sollte man sich erstmal informieren, ob er in den Südstaaten spielt.
  • Rucola schmeckt wie Löwenzahn.

Donnerstag

  • In Berlin werden so viele Drogen konsumiert, dass selbst vor der Herrentoilette immer eine Schlange ist.
  • Beim Schnürsenkelbinden denkt man oft zurück an die Zeit, in der man es zum ersten Mal gemacht hat.
  • Je größer der Hunger, desto unwahrscheinlicher ist es, das passende Essen zu finden.
  • Apotheken sehen nur in Deutschland so spießig aus.

Mittwoch

  • Als heuschnupfengeplagter Mensch befindet man sich immer im Zwiespalt zwischen Vorfreude auf den Frühling und wachsender Unlust, das Haus zu verlassen. 
  • Es ist eine wahre Kunst, wirklich gut sitzende BHs zu kaufen und dabei nicht arm zu werden. 
  • Die Sonne kommt genau dann raus, wenn man wegen Teambesprechungen eine verkürzte Mittagspause hat. 
  • Egal wie weit man im Studium ist, als Prakti fühlt man sich zu Beginn immer unsicher und unerfahren. 

Dienstag

  • Mit jeder neuen Serie, die man anschauen will, hat man einen Streaminganbieter mehr abonniert. 

  • Wenn Menschen plötzlich etwas aussprechen, das du jahrelang gefühlt hast, ohne Worte dafür zu finden, ist das ein bisschen so, als würde in deinem Inneren ein Fenster geöffnet.

  • Kopfhörer mit Kabel wirken aus der Zeit gefallen, wenn man welche ohne Kabel besitzt.

  • Manche Menschen sind zu beneiden um ihr nicht existentes Gewissen. 

Montag

  • Egal wie voll der Mülleimer unter dem Schreibtisch ist, man versucht lieber noch konzentriert ein Blatt oben drauf zu legen, statt ihn einfach zu leeren.
  • Es ist ziemlich deprimierend, wenn man eine Tageszeitung vom Vortag liest, weil man am Tag der eigentlichen Veröffentlichung zu wenig Zeit hatte. 
  • Für ein paar Sonnenstrahlen im Gesicht nimmt man im Home-Office waghalsiges „Aus-dem-Fenster-Hängen“ auf sich.
  • Die unterschätzteste Nachspeise: Joghurt.
  • teilen
  • schließen