Die besten Gesprächspartner nennen dich im Gespräch regelmäßig beim Namen...

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Freitag:

  • Burger-Wortspiele sind die neuen Friseur-Wortspiele.
  • Wenn man betrunken ist, ist ein Onsie ein sehr viel problematischeres Kleidungsstück als ein zu kurzer Rock.
  • Fotos von Mopshunden sorgen einfach immer für Heiterkeit.

Donnerstag: 

  • Die besten Gesprächspartner nennen dich im Gespräch regelmäßig beim Namen.
  • Leggings sind auch 2017 noch keine Hosen.
  • Wie sehr man verliebt ist, merkt man immer dann, wenn man beim besten Willen nicht verstehen kann, wieso alle anderen Menschen nicht in die gleiche Person verliebt sind wie man selbst.
  • Wer zu schnell isst, muss einfach öfter ganze Fische essen. Das geht nur sehr, sehr langsam.
  • Das WG-Leben ist solange witzig, bis die Toilette verstopft ist.

Mittwoch:

  • Was München noch braucht, um endgültig Weltstadt zu sein: den Leberkäse-Döner!
  • In einer logischen Welt hätte man vorm Zahnarztbesuch Zahnschmerzen und danach keine mehr. In der echten Welt ist es andersrum.
  • Egal wie schlecht dein Tag ist, watschelnde Pinguine machen ihn wieder besser.
  • In angespannten Situationen ist ein fehleranfälliger Süßigkeitenautomat der Endgegner.
  • Wenn man den Heimweg auch ohne Brille findet, kennt man ihn wirklich gut.

Dienstag:

  • Wind ist eigentlich auch nur hyperaktive Luft.   
  • Die größte Papierverschwendung unserer Zeit sind Visitenkarten.  
  • Ein kleiner Nordbalkon ist sehr viel besser als gar kein Balkon.  
  • Menschen, die einen Wasserkasten für dich in den vierten Stock tragen, sollte man festhalten.
  •  Wenn sich die Füße an Sandalen gewöhnt haben, ist der Sommer vorbei.
  • Fürs Jetlag-Gefühl muss man gar nicht fliegen. Zu wenig schlafen reicht auch.

 Montag:

  •  Wie laut es um einen herum war, merkt man manchmal erst, wenn es plötzlich wieder leise ist.  
  • Ein Behinderter der eine Schwangere anpöbelt, dass sie den Sitzplatz für ihn freimachen soll, ist ein riesiges moralisches Dilemma.
  •  Schminkspiegel mit Beleuchtung wurden vom Teufel erfunden.
  •  Wie schlecht du wirklich kochst, weißt du erst, wenn dir jemand ein Bilder-Kochbuch schenkt.
  • So reagieren Leute wenn du in Berlin mit nassen Haaren in der U-Bahn stehst: 

 ​Und so in München: 

  • teilen
  • schließen