Pinsel mit blauer Farbe in der Badewanne saubermachen, ist eine blöde Idee

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sonntag 

  • Pinsel nach dem Streichen mit blauer Farbe in der Badewanne saubermachen, ist eine blöde Idee. 
  • Wenn man beim Autofahren jemanden rausfahren lässt, wird der wiederum es beim nächsten, der rauswill, auch so machen. Und die Welt wird ein Stück besser. 

Samstag

  • Vielleicht war Rudolph, dem rotnasigen Rentier, einfach auch immer nur besonders kalt.
  • Oder er war immer besonders beschwipst.
  • Wie wichtig ein Körperteil ist, versteht man immer erst, wenn es mal richtig weh tut.
  • Gestresst sein ist dann am Schlimmsten, wenn man den Stress nicht rausrennen kann, sondern an einen Bürostuhl gefesselt ist.
  • Freitag

  • Man hat immer genau auf das Hunger, was man gerade nicht im Kühlschrank hat.
  • Advenstkalender weiß man erst zu schätzen, wenn man keinen bekommen hat.
  • Und wir haben endlich verstanden, was dieses Ausstechform darstellen soll :)

Donnerstag

  • Es ist unmöglich, ohne Hilfe im Supermarkt Hefe zu finden.
  • Der Versuch, den Winter fernzuhalten, indem man die leichte Sommer-Bettdecke möglichst lange nicht gegen die dicke Winter-Bettdecke ersetzt, bringt einem nichts außer unruhige Nächte wegen kalter Füße.
  • Wäre super: sich selbst schreibende To-Do-Listen.
  • Aber noch superer: To-Do-Listen, die sich selbst abarbeiten.
  • Sobald Schnee das „leise rieseln“ überspringt, das da so viel besungen wird, und dir kleine, miese Mini-Flocken ins Gesicht knallt, ist er unten durch.

Mittwoch

  • Man sollte Menschen nicht ernst nehmen, die bei Mario Kart die Bananen nicht nach vorne werfen können.
  • Man sollte Menschen nicht trauen, die Mario Kart doof finden.
  • Keine Büste von sich irgendwo stehen zu haben, ist besser als eine zu haben, die aussieht wie ein Trottel.

Dienstag

 

  • Das Schönste am Winter ist die Vorfreude auf den Frühling.
  • Jetzt beginnt die Zeit, bei der du dich in vier Wochen wieder fragst, wo sie hin ist.
  • Versicherungen bräuchte man immer erst dann, wenn man sie gerade gekündigt hat.
  • Von dem Geld, das man in seinem Leben verliert, weil man vergisst Verträge zu kündigen (Handy, Abos, Fitnessstudio, ...), könnte man sich sicherlich eine prima Rente finanzieren.

Montag

 

  • Mit den Schuhen zieht man in fremden Wohnungen auch immer ein Stückchen Würde aus.
3 stufen fernbeziehung
  • teilen
  • schließen