Frost bis Ausstand - die Wochenwörter

Neue jetzt.de-Rubrik bringt die wichtigsten Begriffe der letzten sieben Tage auf einen Blick
dirk-vongehlen

Was war in dieser Woche wichtig? In Kooperation mit der Uni Leipzig bietet jetzt.de ab sofort jede Woche einen besonderen Service: die Worte der Woche. Am Leipziger Institut für Informatik werten Prof. Uwe Quastoff und sein Team jeden Tag die „Wörter des Tages“ aus. Dazu werden verschiedene Tageszeitungen und Newsdienste auf die Frage hin ausgewertet: Welche Wörter werden besonders häufig genutzt? Die Aktualität eines Begriffs ergibt sich aus seiner Häufigkeit, verglichen mit seiner durchschnittlichen Häufigkeit über längere Zeit hinweg.

jetzt.de veröffentlicht ab sofort wöchentlich die Schlagworte der Woche. Folge 1: die Begriffe, die vom 21. bis 27. Januar am häufigsten genutzt wurden:

Untersuchungsausschuss · Atomstreit · Atomwaffen · Vogelgrippe · Lösegeld · Atomprogramm · Immobilienfonds · E-Paper · WM-Teilnehmer · Kälte · Wal · Frost · Ingolstadt · Terrorstaaten · Irak-Krieg · Grad · Enzyklika · Mehrwertsteuer · Ministererlaubnis · Krisenstab · Entführungen · Mehrwertsteuererhöhung · Suchmaschine · Spediteure · Latein · Sportwagen · Irakkrieg · Ausstand

  • teilen
  • schließen