Vokabeln lernen: DRM (Digitales Rechtemanagement)

Die Kritik ist so alt wie die Technik selbst: Im vergangen August bereits kritisierte
stefan-winter

Die Kritik ist so alt wie die Technik selbst: Im vergangen August bereits kritisierte Richard Joos von der Seite wirhabenbezahlt.de das so genannten Digitale Rechtemanagement (DRM). Er kämpft gegen diese "Kopierschutztechniken, die verhindern, dass man mit nicht-autorisierten Playern entsprechende Musikstücke abspielen, kopieren oder gar brennen kann. Das bekannteste Beispiel ist der itunes Musicstore von Apple. Songs, die man dort gekauft hat, kann man nur auf dem iPod von Apple abspielen."

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

daniela-pass Anfang Februar reihte sich auch Steve Jobs in die DRM-Kritik ein. Der Apple-Chef machte sich öffentlich ein paar Gedanken über Musik und gestand: iTunes würde auch lieber Musik ohne Kopierschutz verkaufen. Ganz ähnlich klingen jetzt auch die Töne die iTunes größer Konkurrent in Deutschland verlauten lässt: Laut

  • teilen
  • schließen