Albumschau: "Roswell" von Marteria

Die Plattenkritik ohne viele Worte. Heute: Aliens aus der "Marteria 51" und andere wackelige Wortspiele.
Von Quentin Lichtblau

 Der Sound:

album 2 2
Illustration: Federico Delfrati

Gewollte und ungewollte Assoziationen bei den ersten Tönen des Albums:

Inhalt der ersten Single "Aliens":

wordlemarteria
Illustration: Wordle

In the Mix:

album 1 2
Illustration: Federico Delfrati

Funktioniert nach der Formel:

+

Man in Black I'm Special photo j6gz7a.gif

+

=

Wenn du das Album zum ersten Mal hörst:

Wenn du das Album zehn Mal gehört hast:

Das Album als Drink:

Der Roswell-Fizz:

6cl Rostocker Doppelkümmel*

3cl frisch gepresster Quittensaft

2cl Waldmeister-Sirup

Quittenschalen

Sodawasser

Quittensaft, Doppelkümmel und Waldmeistersirup mit Eiswürfeln in den Shaker geben und zum Track "Aliens" vom ersten "Yiah!" bis zum Wort "Dose" schütteln. Glas mit dem Shakerinhalt füllen, Sodawasser zugeben und mit Quittenschalen garnieren. Hast du alles richtig gemacht, schmeckt das Ganze gut, aber irgendwie auch nichts so besonders.

*Marteria trinkt keinen Alkohol mehr, wahlweise weglassen.

Mehr Albumschauen:

  • teilen
  • schließen