Live-Stream vom Puls Festival ab 20 Uhr

Foto: Melissa Jundt

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Es geht in die zweite Runde: Nach der erfolgreichen Open-Air-Premiere diesen Sommer feiert PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, heute weiter. Beim PULS Festival (das natürlich indoor stattfindet) spielt eine Auswahl der aufregendsten Musik-Acts 2016 in den legendären Orchesterstudios im Münchner Funkhaus. Das PULS Festival ist zwar bereits ausverkauft - aber bitte, spart euch die Verzweiflung! Denn mit dem Live-Stream könnt ihr hier trotzdem dabei sein.

Hinweis: Sollte der Stream nicht funktionieren, dann bitte hier entlang. Der Stream ist nur so lange verfügbar, wie die Bands spielen. Das Offline-nehmen des Streams geschieht aus rechtlichen Gründen.

Was ihr ab 20 Uhr aus dem Studio2 bewundern könnt, haben wir euch hier aufgelistet:

20:25 - 21:00 Uhr Kero Kero Bonito

21:25 - 22:05 Uhr C.O.W. 牛

22:30 - 23:15 Uhr Isolation Berlin

23:35 - 00:20 Uhr Prince Rama

00:45 - 01:45 Uhr Mule & Man

Alle Konzerte aus Studio 1 im 360-Grad-Stream

Weil Puls letztes Jahr mit den 360-Grad-Videos von den Orsons und diesen Sommer von Milky Chance Blut geleckt hat, werden diesmal die kompletten Konzerte von Timothy AuldFormation und den Local Natives aus Studio 1 im 360-Grad-Livestream übertragen. Auch die Auftritte von Drangsal und RY X mit dem Münchner Rundfunkorchester könnt ihr euch in 360 Grad anschauen - fast so, als wärt ihr mittendrin. Genau wie alle anderen Livestreams seht ihr die 360-Grad-Streams ab 20 Uhr auf deinpuls.de.

Übrigens: Die 360-Grad-Streams könnt ihr auch auf eurem Smartphone gucken, wenn es dafür geeignet ist. Dreht eure Handys beim Streamen einfach in die verschiedenen Richtungen oder bewegt das Bild mit euren Fingern, um die 360-Grad-Ansicht zu erleben. Um das beste Erlebnis zu bekommen, braucht ihr leistungsstarke Geräte und Browser, am besten Chrome oder Firefox. Eine gute Internetverbindung ist auch von Vorteil. Dann fühlt es sich fast so an, als wärt ihr live dabei!

Texte über Musik, die online bleiben, findet ihr hier:

  • teilen
  • schließen