Einen Buchstaben wegnehmen, einen neuen Filmtitel bekommen

Von "Leon der Prof" bis "Harry Potter und der Feuerelch"

filmtitel

Foto: kallejipp / photocase.de

Gute Drehbücher sind ein Phänomen, das ungefähr mit der Häufigkeit einer eineiigen Drillingsgeburt auftritt (gibt es so was?). So mancher Autor zieht sich jahrelang zurück, um dann am Ende doch wieder nur eine Fortsetzung von „Plötzlich Prinzessin“ geschrieben zu haben. Dabei gibt es eine todsichere Technik, um den Jahrhundertstoff zu entwickeln, der so viele Preise abräumt, dass man eine Gartenlaube braucht, um sie zu lagern: Filmtitel nehmen, einen Buchstaben streichen, neuen Plot ausdenken. 

Der Poetry-Slammer Friedrich Herrmann hat sich das ausgedacht und kübelweise epische Filmideen geschickt bekommen. Insgesamt knapp 400. Diejenigen, bei denen wir am meisten kichern mussten, haben wir hier fein säuberlich exzerpiert: 

  • Harry Potter und der Feuerelch

  • Fantasy trifft Blockbuster trifft Peta. Mensch gegen Tier. Und Flammen. JEDE MENGE FLAMMEN.
  •  
  • Léon der Prof

  • Lustige Geschichten aus dem Alltag eines zerstreuten französischen Professors.
  •  
  • 0 Dinge, die ich an dir hasse

Eine Frau findet einen Mann innerhalb eines vollkommen normalen Rahmens gut und es gibt nur wenig, das sie an ihm auszusetzen hat.

  • Carface

  • Eine Dokumentation über semi-attratkive Autoliebhaber.
  •  
  • Arme der Finsternis

  • Ein kleiner Junge sucht einen Ausweg aus den fleischigen Umarmungen seiner dicken Tante.
  •  
  • Das Leben ist Chön

  • Als der muffige Türsteher Martin (Jürgen Vogel) nach einem nächtlichen Verzweiflungssuff an der Straßenseite aufwacht, trifft er auf Frederike (Felicitas Woll), eine 24-jährige Studentin mit unheilbarem Sprachfehler, die ihm nach und nach beibringt, dass das Leben sich noch lohnt. Ich hab geweint.
  •  
  • Rock 1-3

  • Ein Kleidungsstück kämpft sich durch die Welt.
  •  
  • Atman

  • Ein einsamer Held kämpft seinen einsamen Kampf für die Einführung einer einzelnen @-Taste.
  •  
  • Brügge sehen... und Serben

  • Nach „Die schönsten Autobahnen Deutschlands“  holt sich das ARD-Nachtprogramm den Belgischen Ableger ins Haus und nimmt Sie mit auf eine Busfahrt durch die Hauptstadt Westflanderns. Vorbei an Marktplatz, Rathaus und dem osteuropäischen Viertel.
  •  
  • Der Untergag

  • Ein Spielfilm von und mit Mario Barth.
  •  
  • Die ard

  • John McLane hat genug vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Als dann noch Anne Will bei ihm klingelt, dreht er durch. Ein Blockbuster im ZDF mit Til Schweiger als Bruce Willis.
  •  
  • 30

  • Eine kleine Gruppe Spartaner kämpft gegen Perser und verkackt hart.

Weiterer, lustiger Zeitvertreib gefällig? Hier entlang, bitte:

  • teilen
  • schließen