Partner von

Promis lesen Nachrichten von ihren Müttern vor

„Küken Küken Küken Küken... Biene.“

US-Stars erscheinen einem in ihrer Glitzer-, Glamour-, Showbiz-Welt manchmal nicht so ganz menschlich. Auf jeden Fall eher abgehoben als nahbar. Und dann kommt Jimmy Kimmel und schüttelt anlässlich des bevorstehenden Muttertages mit einem witzigen Video mal wieder die Weltordnung durch: Diesmal bat er nämlich einige Promis aus seinem Bekanntenkreis, doch mal Nachrichten vorzulesen, die ihre Mütter ihnen geschickt haben. 

Was dabei zusammenkommt, ist eine unfassbar witzige Mixtur aus Nachrichten, die jeder von uns schon mal so oder ähnlich von den eigenen Eltern bekommen haben dürfte:

Während sich Anna Faris' (Scary Movie) Mutter um halb vier Uhr morgens sorgt, die Tochter könne womöglich grundsätzlich zu wenig Sonnencreme auftragen, philosophiert die Mutter des Comedian Ike Barinholtz tippfehlerbedingt über die Größe von Trumps „Peanut“. Während die Mutter des King of Queens-Stars Patton Oswalt Handys nicht bedienen kann, scheint Schauspieler Will Fortes (The Watch) Mama damit schon jede Menge Spaß zu haben: Sie reiht einfach hunderte Emojis aneinander. Ihr vermeintliches Lieblingstier outet sie dabei übrigens auch: das Küken.

Dass das Promis im Video sind, vergisst man beim Lachen darüber ganz schnell. Denn im Grunde hat man doch nur die eigenen Eltern vor Augen, die mit ihrem durchgestreckten Zeigefinger über dem Bildschirm kreisen, um den nächsten Buchstaben zu finden. Die sich oft viele Viertelstunden am Tag Zeit nehmen, um die letzte Nachricht des Kindes mit den passenden Tier-Emojis zu beantworten. Wessen Herz rührt das nicht? 

lath

Mehr Aktionen von Jimmy Kimmel: