Bitte folgen: der Frau, die ein Jahr lang auf neue Klamotten verzichtete

Jeden Tag ein neues Outfit geht auch ohne Shopping.
Von Madeleine Buck

So heißt der Account:

instagram.com/awesomelyaveragechick

Zu sehen sind da…

… eine junge Frau und 365 Outfits – alle zusammengestellt mit Kleidungsstücken aus ihrem Kleiderschrank.

Dem solltest du folgen, wenn…

… dir die ewige Kauferei in den Modeketten dieser Welt zu anstrengend ist. Oder wenn du Inspirationen für neue Klamottenkombinationen suchst, ohne dass du dafür neuen Fummel brauchst.

Dahinter steckt…

… die Studentin Naomi aus Hamburg. Die 32-Jährige war wegen einer Essstörung jahrelang in Therapie. Um nach deren Abschluss nicht wieder in alte Muster zu verfallen, konzentrierte sie sich neben dem Thema Body Posivity auch auf Nachhaltigkeit in der Modeindustrie. Sie beschloss, ein Jahr lang keine neue Kleidung mehr zu kaufen. „Es kann nicht sein, dass man ständig etwas neues kauft“, sagt Naomi. Außerdem will sie ihre Abonnenten dazu ermutigen, das zu tragen, worauf sie Lust haben – und sich weder von sich selbst, noch von der Modeindustrie davon abhalten zu lassen. Gerade ist es etwas ruhiger um Naomi geworden. Aber demnächst will sie auf ihrem Instagram-Account wieder über nachhaltige Mode berichten und aufklären.

Übrigens: Seit dem Ende ihres Projektes Anfang Mai hat sie immer noch keinen Klamottenladen betreten. Nur auf Flohmärkten hat die Studentin zugeschlagen, oder ihre Kleidung einfach mit anderen getauscht. „Ich bin überzeugt, dass Nachhaltigkeit in der Mode unumgänglich und wichtig ist“, sagt Naomi.

Mehr Instagram-Tipps:

  • teilen
  • schließen