Steht uns bald ein Comeback von Eins Zwo bevor?

#FreeEinsZwo gibt jedenfalls Anlass zu Spekulationen.
bildschirmfoto 2016 07 12 um 18 00 32
Bild: Screenshot / Twitter

Dass Dendemann mit dem "Neo Magazin Royale" einen Weg gefunden hat, als Deutschrapper in Würde zu altern, ist ja durchaus umstritten. Klar, die Sendung ist der heiße Scheiß und Dendemann bekommt auch in jeder Folge seine zwei Minuten Fame – aber oft fragt man sich eben auch, ob ihm der "Wir sind neo, neo, frei und radikal ..."-Opener auch nach der hundertsten Sendung wirklich noch so viel Spaß macht. Oder ob er sich manchmal nicht heimlich danach sehnt, es noch einmal mit DJ Rabauke als Eins Zwo zu versuchen.

Dass genau das passiert, zeichnet sich gerade auf Twitter ab. Dort gibt es seit Neuestem einen offiziellen Eins-Zwo-Account. Und die halbe Deutschrap-Elite und sonst irgendwie mit Dendemann verbandelte Welt verbreitet gleichzeitig das Hashtag #FreeEinsZwo: 

Außer dem Hashtag selbst bleibt das Ganze bisher sowohl von den Tweetenden als auch von Eins Zwo so gut wie unkommentiert. Da aber heutzutage kaum ein Gerücht um neues Material von vergessen geglaubten Künstlern umsonst gestreut wird, besteht guter Grund zur Hoffnung, dass Dendemann bald wieder mehr als nur als neo, frei und radikal sein wird. Wir freuen uns drauf.

qli

  • teilen
  • schließen