321ab368 dc1a 45e6 bb63 f430fc600bef arne dedert dpa
Foto: Arne Dedert/dpa

Der innere Schweinehund ist schon sehr stark. Auf Youtube oder auf Pinterest wollen eifrige Menschen zwar dabei helfen, die lästigen Alltagsroutinen abzukürzen. Doch was machen Menschen, wenn ihnen das nicht reicht, wenn sie einfach nicht aus dem Quark kommen? Das kann man im Internet nachlesen – bei zahlreichen anonymen Beichtportalen etwa.

Die App "Whisper" ist eines von diesen Portalen. Inzwischen gibt es dort so viele Geständnisse, dass man sie thematisch zu Geschichten bündeln kann. Pleated Jeans hat jetzt diese hier ausgegraben: "16 Best Life Hacks For Lazy People".

Ein paar Beispiele: "Wenn ich zu faul bin, sie selbst zu schließen, werfe ich Gegenstände gegen die Zimmertüren, damit sie zufallen." – "Wenn ich meinen Lippenstift abends nicht extra abschminken will, esse ich einfach etwas Fettiges." Manche Posts klingen allerdings, als wolle da jemand auftrumpfen: "Wenn ich zu faul zum Abwaschen bin, lass' ich den Hund die Teller ablecken und verstaue sie dann." 

Unter dem Hashtag #lazy gibt es auf "Whisper" noch viel mehr solcher Geständnisse. Auch amüsant: das "lazy"-Forum auf Reddit – die anonymen Beichtportale funktionieren einfach mal nach so ganz anderen Regeln als das Selbstdarstellungsportal Facebook.

fran