Captain America braucht einen Mann an seiner Seite

Das wird zumindest von Fans gefordert.
Foto: Jay Maidment / Marvel

Steve Rogers ist ein Vorzeige-Amerikaner. Er sucht selbst dann noch nach moralisch korrekten Lösungen, wenn jeder Andere bereits aufgegeben hat. Egal, wie schwierig das auch sein mag: Letztendlich schafft er es, das Richtige zu tun. Das Böse zu besiegen. Und die Welt zu retten. Immer. 

Kein Wunder, denn: Steve Rogers ist Captain America. Und genau für diesen durch und durch amerikanischen Comic-Helden fordern Fans nun das Unmögliche: Er soll mit einem Mann zusammenkommen. 

Unter #GiveCaptainAmericaABoyfriend werden die Tweets gesammelt, die den Wunsch nach einer queeren Beziehung für den Helden unterstützen.

Es ist bereits der zweite Hashtag in diesem Monat, unter welchem mehr queere Paare in Filmen eingefordert werden: Anfang Mai verlangten Fans des Disneyfilms "Frozen", dass sich die Protagonistin Elsa in eine andere Prinzessin verliebt. Der Hashtag "GiveElsaAGirlfriend" gilt als Auslöser für den Aufruf, der vor etwa einer Woche die Welt der Comic-Figuren erreicht hat.  

Megan Townsend, "Entertainment Media Strategist" der Non-Profit-Organisation Gay and Lesbian Alliance Against Defamation (kurz: GLAAD), sagte der Nachrichtenseite Statesman: "Es ist zunehmend schwieriger zu ignorieren, dass homo-, bi- und transsexuelle Menschen beinahe komplett von den großen Hollywoodfilmen ausgeschlossen werden, die in den letzten zwei Jahren die Kassenschlager waren."

Würde in einem so erfolgreichen Film wie "Captain America" ein homosexuelles Paar gezeigt werden, würde dies die Diskussion und Wahrnehmung nicht-heterosexueller Menschen verändern, so die Mitarbeiterin von GLAAD. Townsend sagt: "Wir haben uns mit verschiedenen Aktivisten getroffen, die bemerkt haben, wie groß der Einfluss der amerikanischen Medien in ihrem Land ist und wie sich dort die Gespräche geändert haben. Dies bietet wirklich eine Chance."

Kaum überraschend sein dürfte, dass die Reaktionen auf den Hashtag nicht nur positiv sind. "#GiveCaptainAmericaABoyfriend - Warte mal, hat er nicht schon einen?", witzelt etwa Cineworld Cinemas und spielt damit auf den besten Freund von Captain America an. Bucky Barnes, alias Winter Soldier, ist der beste Freund des Helden und steht im sehr nahe.

Gegner des Hashtags bringen auch an, dass ein homosexueller Steve Rogers kaum glaubwürdig sei: Schließlich habe er bereits Beziehungen mit Frauen gehabt und bandle immer wieder mit "Black Widow" an, einer undurchschaubaren russischen Geheimagentin.

 

Eine vertrackte Situation. Aber wenn jemand eine Lösung finden kann, dann doch bestimmt Captain America.

 

mew

 

Mehr Artikel zu Trends aus dem Netz findet ihr hier: 

  • teilen
  • schließen