Ja, heute ist Parteitag der Alternative für Deutschland. Aber wenn man mal ehrlich ist – es gibt wichtigere Themen. Und auf eines davon weisen heute Twitter-User hin: Dackel.  

“Wir haben es viel zu lange vernachlässigt”, twitterte die Satiresendung Extra3 heute und rief damit zur Kampagne “Mehr Aufmerksamkeit für Dackel” auf, in der Hoffnung den Hashtag #AfD mit Hundecontent zu überfluten. Auf Plakaten sprechen sie Probleme und Forderungen einer von der Gesellschaft und Medien zu Unrecht ignorierten Hunderasse an.

Das lassen sich die Gegner der Alternative für Deutschland natürlich nicht entgehen. Plötzlich scheint es jede Menge Tierfreunde zu geben, die sich öffentlich um die vernachlässigten Dackel sorgen:

Natürlich wird es schwierig, den Hashtag #AfD an einem Parteitag mit Dackelteweets wirklich zu fluten. Aber wenn sich auch nur ein paar AfDler über die Hündchen in ihrem Twitter-Feed ärgern – das würde so manchen sicherlich ein bisschen Freude bereiten.

tf