Erwachsene erklären Kindern Tinder

Oder ist es vielleicht genau andersrum?

"Tindergarten: Erwachsene versuchen Kindern Tinder zu erklären", so heißt ein Comedy-Clip,  der gute Chancen hat,  viral zu gehen. Nicht nur des originellen Namens wegen, sondern vor allem, weil es natürlich am Ende die Kinder sind, die den Erwachsenen ganz selbstverständlich deren (Dating-) Welt erklären. 

Was man dabei lernt: Niemals "Ich finde dich süß" als Einstiegssatz schreiben – das ist einfach zu ehrlich. Auch zur Kleidung bei ersten Date haben die Kleinen eine Meinung. Was auf keinen Fall geht, ist ein Hochzeitskleid. Etwas das "nur so ähnlich aussieht", könne man aber ruhig tragen.

Hinter dem "Tindergarten"-Video steckt übrigens ausnahmsweise mal nicht Jimmy Kimmel, sondern zwei junge Frauen aus New York. Kimmy Foskett und Liza Renzulli haben CHIX Productions gegründet, um witzige Videos zu produzieren. Bisher waren sie damit relativ erfolgreich. 

"Shame of Thrones", ihre Parodie von "Game of Thrones" hat über 1,8 Mio. Views auf YouTube. Der Clip handelt von den Strapazen, die Frauen für die perfekte Bikinifigur auf sich nehmen, während Männer sich auch in Ihren "Dad Bods" ziemlich gut fühlen. Nicht ganz so bekannt, aber auch empfehlenswert ist "The Stalking Dead", das unser extremes Stalking-Verhalten in den sozialen Netzwerken in Frage stellt. 

Übrigens: Wer die Hinweise der Kinder aus dem Video ernst nimmt, der muss sich gar nicht erst online um einen Partner bemühen. Einfach mal direkt miteinander reden anstatt zu chatten, dann wird einem die Person schon ganz von alleine "überallhin folgen", so der Ratschlag eines kleinen Mädchens. Wenn das mal nur so einfach wäre...*Seufz*

lmn

Mehr zu Dating findet ihr hier: 

  • teilen
  • schließen