"Er war nicht mal organisiert genug, sich diese Domain zu sichern"

Ein Unbekannter verarscht auf Trump.tv den echten Donald Trump.
Fotos: AFP

Donald Trump besitzt viele Dinge. Neben einem Haufen Geld, noch mehr Wahnsinn und Rassismus, auch jede Menge Firmen. Casinos, Hotels, Golfplätze und ein eigenes Mineralwasser. Was er aber nicht besitzt: trump.org und trump.tv.  

Die Domain mit dem Nachnamen des bislang wohl erschreckendsten US-Präsidentschaftskandidaten hat ein Unbekannter ersteigert - und fordert jetzt auf trump.tv dazu auf, Trump bloß nicht zu wählen. "Er war nicht mal organisiert genug, sich diese Domain zu sichern", schreibt der Besitzer. "Und so jemand will die USA regieren?" Zur Erinnerung: Trumps Haupt-Slogan lautet: "Make America great again". 

Seit Wochen gibt es außerdem Gerüchte, dass Trump, falls er nicht Präsident wird, ein eigenes Medienunternehmen gründen will. Seinen eigenen Fernsehsender, "Trump TV" also. Blöd, wenn dann da die zugehörige Website nicht dem potenziellen neuen Fernseh-Macher gehört.

Ein paar Tage nachdem der Unbekannte diese Domain erworben hatte, habe er einen Brief von Trumps Anwälten bekommen, die ihm drohen, ihn wegen Markenrechts-Verletzung zu verklagen. "Aber ratet, wem diese Domain immer noch gehört... nicht diesem Typen!"

Trump.tv ist dabei nicht der erste Homepage-Spaß, den das Internet hervorgebracht hat. Schon seit Anfang diesen Jahres führt loser.com direkt auf den Wikipedia-Eintrag von Donald Trump.

max

Mehr Trump-Verarsche: 

  • teilen
  • schließen