„Game of Thrones“ gibt es jetzt auch als Dildo

Winter is cumming.
Screenshot: geekysextoys.com

T-Shirts, Tassen, Poster – so in etwa geht das Einmaleins des Merchandising. Hat man alles schon zigmal gesehen, wird mit jedem Action-Film, jedem Fantasy-Epos lasterweise auf den Markt geworfen. Zur HBO-Serie ist inzwischen aber ein, nun ja, außergewöhnliches Gimmick erschienen: ein Dildo, der dem Schwert von Jon Snow nachempfunden ist.

„Game of Moans“ heißt der Dildo, vom englischen „to moan“, was so viel bedeutet wie, na, was wohl? Genau: stöhnen. Der australische Hersteller Geeky Sex Toys vertreibt den Dildo seit diesem Jahr. Der Griff ist an Jon Snows Schwert „Longclaw“ angelehnt, das einen markanten Wolfskopf als Knauf hat. Um eine möglichst realistische Nachbildung zu erreichen, wird der Dildo sogar per Hand bemalt. Wohl einer der Gründe, warum der „Game of Moans“ mit 110 Dollar ziemlich teuer ist.

Freilich lassen sich beim Vergleich von Schwert und Penis ein paar hübsche Wortspielereien auf Instagram werfen. So wirbt Geeky Sex Toys für seinen Dildo zum Beispiel mit einem besonders langen Schaft. Hübsch auch der Claim des Teils: Winter is cumming.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Geeky Sex Toys sich für seine Dildos von Popkulturellem inspirieren lässt. Das Konzept des Herstellers ist, dass die Artikel allesamt einen hohen Nerd-Faktor haben. Dass das Unternehmen also auch Dildos in Pokémon- oder Einhorn-Form anbietet: Wen wundert’s?

jwh 

Mehr Fickificki: 

  • teilen
  • schließen