Was wir von den Goths der 80er lernen können

In der Videoreihe „Teenage History“ untersuchen wir die Jugendkulturen der Vergangenheit. Diesmal: weiße Schminke und Satanismus-Klischees.
Video von Kolja Haaf

Als Teenager hat man manchmal das Gefühl, man sei der erste Mensch, der sich wirklich Gedanken macht über die Welt. Der erste, der wirkliche Euphorie, Angst und Wut spürt. Die abgestumpften Erwachsenen um einen herum können das unmöglich so erlebt haben. Sie sind wahrscheinlich schon mit Augenringen und schlechtem Modegeschmack auf die Welt gekommen. Falsch! Diese Videoreihe untersucht, wie sich pubertäre Rebellion, unbeholfenes Petting und Identitätssuche von Generation zu Generation wiederholen. Und wie sie sich gleichzeitig grundlegend unterscheiden. Schenkt euch ein Glas Cognac ein, setzt euch mit uns an den Kamin und lauscht den fast vergessenen Geschichten vergangener Jugendkulturen. Diesmal: schwermütige Bässe, Satanisten-Klischees und grandiose Eyeliner.

  • teilen
  • schließen