Die schönsten Komplimente sind die, die dir fremde alte Damen auf der Straße machen

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sonntag 

  • Der Moment, in dem man weiß, dass Liebeskummer vorbei ist: Wenn man nachts träumt, wieder mit dem Expartner zusammen zu sein, dann erschrocken aufwacht und denkt: Gott sei Dank, nur ein Traum.
  • Wer seine Uniarbeiten zuhause schreibt, findet ständig Stellen in der Wohnung, an denen man unbedingt mal wieder putzen muss.
  • Egal, wie oft man es probiert: Weißwurst-Eis schmeckt einfach nicht.
  • Der Satz "Ich zeig dir kurz ein paar Fotos" stimmt nie.

Samstag

  • #Twitterdown hat es ziemlich schwer, auf Twitter zu trenden. 

Freitag

  • Vermutlich ist es nur Einbildung, aber: Das eigene Ladekabel lädt das eigene Handy immer am schnellsten.
  • Die schönsten Komplimente sind die, die dir fremde alte Damen auf der Straße machen.
  • Der Frühling wurde dieses Jahr einfach übersprungen.
  • Kettcar ist als Band auch nur gut, wenn man richtig Herzschmerz hat. Sonst wird’s zu pathetisch.

Donnerstag

  • Nichts wirkt patziger, als wenn jemand "Bitteschön" sagt, weil man nicht "Dankeschön" gesagt hat.
  • Noch so ein Wort, das es wohl nur im Deutschen gibt: "Karteileiche".
  • Es gibt Mineralwasser, das einem beim Trinken Schmerzen bereitet.
  • Wenn man es nicht eilig hat, kommt der Bus IMMER pünktlich.
  • Wann man sich besonders schlecht fühlt: Wenn Freunde ganz selbstverständlich französische Tweets retweeten und davon ausgehen, dass es alle verstehen.

Mittwoch

  • Es ist jetzt sogar wissenschaftlich erwiesen, dass sich niemand für die Urlaubs-Geschichten seiner Freunde interessiert.
  • Bei Bahn-Verspätungen gibt es solche, die den Rest der Fahrt damit verbringen, sich darüber zu beschweren. Und solche, die dann still doppelt leiden.
  • Manchmal gibt es nichts geileres als eine Asia-Nudelbox mit fertig Süßsauer-Sauce.
  • Es gibt doch gute Gründe, dass Pepsi Crystal vom Markt genommen wurde.

Dienstag

  • Es ist einfacher, auf einen Fremden als auf einen Freund wütend zu sein.
  • Wenn dein Freund dir Songs mit Titeln wie „Slow down“ schickt, solltest du auf ihn hören.
  • Man kann anderen Menschen nie so erklären, warum man ein bestimmtes Hobby hat, dass sie es auch nur im entferntesten nachvollziehen könnten. Andererseits macht das vielleicht sogar die Faszination aus.
  • Es gibt eine Community im Netz, in der Menschen ihren Schrankinhalt in Excel-Tabellen auflisten und dadurch genau wissen, welches Teil sie mit welchem kombinieren können. Diese Menschen finden, der Aufwand lohnt sich.

Montag

  • Emmanuel Macron sieht aus wie der jüngere Bruder von Christoph Waltz!
  • Weinlaub am Haus ist schön. Aber irgendwann wächst dir halt das Fenster zu.
  • Wenn man zufällig mal einen Stockschirm dabei hat, fällt einem wieder ein, wie peinlich man das als Teenagerin fand.
  • Die besten und für alle Beteiligten angenehmsten Konzerte finden sonntagnachmittags in einem Wohnzimmer statt.
  • Manchmal muss es Fünf-Minuten-Terrine sein.

Das haben wir in den Wochen davor verstanden:

  • teilen
  • schließen