Wenn man trotz modischer Bedenken beschließt, eine kurze Hose zu kaufen, ist am nächsten Tag: Regen

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sonntag 

  • Immer dann, wenn man trotz modischer Bedenken beschließt, sich mal wieder eine kurze Hose zu kaufen, ist am nächsten Tag: Regen.
  • Sonntagabende erkennt man unter anderem daran, dass im Süßigkeitenautomat das Fach mit dem Lieblingsschokoriegel leer ist.
  • Champions-League-Finals, in denen Real Madrid mitspielt, sind der beste Grund, den Fernseher auszuschalten.

Freitag

  • Was Trump macht, ist mittlerweile so bescheuert, dass dem Internet langsam die Witze ausgehen.
  • Die Abschiebungen nach Afghanistan werden ausgesetzt, weil zu gefährlich dort. Allerdings nicht für Straftäter. Als ob es für die weniger gefährlich wäre.
  • Fisimatenten könnte DAS perfekte Wort sein.
  • Niemand kann dem Drang widerstehen, nach einer Betäubung beim Zahnarzt auf der Innenseite der eigenen Wange herumzukauen.

Donnerstag

  • „Ich bin schwanger“ ist einfach die beste Universalausrede aller Zeiten. Für wirklich alles.
  • Taxifahrer wissen sehr genau, wie sehr sie andere Verkehrsteilnehmer hassen.
  • Es gibt Berliner Taxifahrer, die waren noch nie in Schönefeld.
  • Nicht-Muslime stellen Muslimen im Ramadan immer die gleichen Fragen:

Mittwoch

  • Vor Wohnungsanzeigen mit dem Attribut "stilvoll möbliert" sollte man schreiend davonrennen.
  • Wer eine schöne Wohnung gefunden hat, sagt nachher immer: "Ich hatte echt Glück!"
  • Die roten Telefonzellen in London gibt es vermutlich nur noch, damit Menschen Selfies mit ihnen machen können.
  • Einziges Problem, wenn man sich nicht für Fußball interessiert: Man hat ein Smalltalk-Thema weniger zur Auswahl.

Dienstag

  • Biergarten-Brezen schmecken immer kleiner als sie aussehen.
  • Alkoholfreies Weißbier ist das beste Erfrischungsgetränk der Welt. 
  • Wenn jemand sagt, dass er Ahnung von etwas hat, heißt das noch lange nicht, dass er wirklich Ahnung davon hat.
  • Wer einen Nachnamen mit Umlaut hat, hat oft Sorgen beim Online-Check-in.
  • Papst Franziskus ist nicht immer schlecht gelaunt – das ist einfach sein Gesichtsausdruck:

Montag

  • Es ist durchaus möglich, Mitleid mit Helene Fischer zu haben.
  • Wobei sich die meisten Menschen weigern, Mitleid mit jemandem zu haben, der sehr reich ist.
  • Wenn es in London mal zwei Tage lang 25 Grad warm ist, gibt es "Nimm immer genug Wasser mit!"-Warnschilder in der U-Bahn.
  • Als Kind konnte man irgendwie viel mehr Eis essen als jetzt.
  • Mit Veganern in den Biergarten gehen ist sehr kompliziert.

Das haben wir in den Wochen davor verstanden:

  • teilen
  • schließen