Am besten riecht die Stadt unmittelbar nach einem Gewitter

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sonntag

  • Dass man eventuell Desinfektionsmittel, 300 Tampons und drei verschiedene Duschgele brauchen könnte, fällt einem nur beim Packen für Reisen ein.
  • Manchmal isst man den ganzen Tag lang nur, weil man Durst mit Hunger verwechselt. 
  • Instagram-Stories werden die Klolektüre innerhalb der nächsten Jahre vermutlich vollständig ersetzen.

Samstag

  • Es ist leichter, monatelang schwache Batterien aus der Fernbedienung raus und rein zu machen, damit man wieder schalten kann, als neue Batterien zu kaufen. 
  • Es gibt wenig Unhöflicheres, wie wenn du jemanden nach dem Weg fragst und der eigentlich ganz nett antwortet: Googlen Sie das doch einfach. 

Freitag 

  • Am besten riecht die Stadt unmittelbar nach einem Gewitter.
  • Nach 1,5 Litern Club Mate dreht sich der Effekt um und man wird sehr, sehr müde.
  • The perks of being a journalist: Wenn man verreist, fragen sehr viele Menschen, ob man „nur“ Urlaub macht, oder „auch was schreibt“.
  • Die Mikrowelle eine Sekunde vor dem Piepton zu stoppen, senkt das Stresslevel um 50 Prozent.

Donnerstag 

  • Anderen eine echte Freude zu machen, gibt einem ein viel besseres Gefühl, als selbst etwas zu bekommen. 
  • Wenn deine Frauenärztin dich fragt, ob und wann du Kinder bekommen willst, bist du offiziell alt.
  • Manche Menschen machen nie das Wasser aus, während sie sich unter der Dusche einseifen.
  • Gerichte, die sich nicht entscheiden können, ob sie süß oder herzhaft sind, nerven. Wir können ja auch nicht alles haben.

Mittwoch

  • Briefe, die man dringend abschicken muss und darum in die Handtasche steckt, damit man dran denkt, vergisst man immer dort und wirft sie nie ein.
  • Libellen können rückwärts fliegen!
  • Menschen, die morgens um halb acht in öffentlichen Parks „Tai Chi“ machen, sind die krassesten überhaupt und sollten Kurse in „Zero Fucks Given“ abhalten.
  • Wenn man Hunger hat, dauert es gefühlt noch viel länger, bis endlich Mittagspause ist.

Dienstag 

  • Kaum eine Wärme ist angenehmer als die, die Papier ausstrahlt, wenn es frisch aus dem Drucker kommt.
  • Erwachsen ist, wer ein zusammenpassendes Pyjama-Set besitzt.
  • JETZT beginnt die Erdbeerzeit und wer darüber nicht panisch wird, ist kein echter Freund der Erdbeere.
  • Vor sechs Uhr morgens ist das Programm im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk eine Zumutung.

Montag

  • Das Gute am Erwachsenwerden: Es ist einem ungefähr nur noch ein Hundertstel dessen peinlich, worüber man früher am liebsten im Boden versunken wäre.
  • Wer bei 60 Grad wäscht, hat sein Leben im Griff.
  • Beziehungen sind oft leider nur ein Wettkampf darum, wer die schlimmere Kindheit hatte.
  • Es gibt einen besonderen Platz in der Hölle für Mütter, die ihrem Baby beim Nägelschneiden in den Finger knipsen.

Das haben wir in den Wochen davor verstanden:

  • teilen
  • schließen